Es wird wieder bunt

Faschingsgaudi in Dießen: Auch heuer ist viel Programm geboten

+
Stimmung, Spaß und Gaudi gibt es auch heuer wieder beim Fasching in Dießen.

Dießen – Für Närrinnen und Narren in Dießen ist es klar: Von Faschingsdienstag, 25. Februar bis in die Morgenstunden des Aschermittwochs, 26. Februar macht, wer was auf sich hält, die Fischerei unsicher.

Also ziehen die Narrengesellschaften Richtung „Gaudi-Zentrale Unterbräu“, wo es schon um 10 Uhr in der Früh heiß hergeht mit dem legendären „Weißwurschdt-Frühstück“. Für alles was rund um die Gaudi-Zentrale passiert, gibt es Regeln. Regel Nummer eins: Es werden Leiterwagen, ausrangierte Mistkarren, Kinderwagen, Hochräder, Fahrräder, Mountainbikes und alles, was Räder hat, dekoriert, aufpoliert, um- und aufgebaut. Das Ergebnis muss originell sein und zum Fotografieren animieren.

Regel Nummer zwei: Die Berichte der örtlichen Medien sollten besonders genau verfolgt werden. Die Schubkarren-Parade, sprich der Fischereier Faschingsumzug, lebt nämlich von politischen und gesellschaftlichen Schmankerln nach der Devise: Es soll gelacht werden über Wahl-Aktualitäten, übers Dorfgeschehen und so weiter.

Ablauf: Am Rosenmontag, 24. Februar, trifft man sich bei der Rockabilly-Ballnacht in der Mehrzweckhalle, auf die Beine gestellt vom Musikverein Dießen, mit der Band Replay. Karten bei Schreibwaren Wagner, Einlass ab 19.30 Uhr.

Am Faschingsdienstag, 25. Februar, gibt es ab 10 Uhr in der Fischereier Gaudi-Zentrale Weißwürste. Ab elf Uhr ist Mandy Lotter am Mikrofon und auf der Bühne. Um 14 Uhr beginnt der Handwagerl-Umzug auf dem Untermüllerplatz, dazu spielen der Spielmannszug des Dießener Trachtenvereins mit Andreas Huber an der Spitze und die Hauskapelle Krach und Fürchterlich. Ist das Wetter gut, geht der Narrentreff auf dem Untermüllerplatz weiter, bei schlechtem Wetter im und um den Unterbräu. Für die Musik sorgt wieder Mandy Lotter. Mit ihm auf der Bühne ist die San Francisco-Partyband mit Sängerin Betina und Keyboarder Reinhold Ohmayer von der Bayern 3-Band.

Von Kreisbote

Bilder, Videos und aktuelle Ereignisse aus Ihrer Heimat: Besuchen Sie den Kreisboten Weilheim auch auf FACEBOOK.

Auch interessant

Meistgelesen

Ingrid Arnthof und Christa-Maria Edtmaier mit Ehrenzeichen gewürdigt
Ingrid Arnthof und Christa-Maria Edtmaier mit Ehrenzeichen gewürdigt
Oberhausen: Ein Dorfplatz vor dem Rathaus
Oberhausen: Ein Dorfplatz vor dem Rathaus
Open-Air Klassik-Konzert des Kammerorchesters auf Weilheimer Kirchplatz
Open-Air Klassik-Konzert des Kammerorchesters auf Weilheimer Kirchplatz
Bei Ohrwerk sind die ViO Hörsysteme jetzt auch mit Akkutechnologie erhältlich
Bei Ohrwerk sind die ViO Hörsysteme jetzt auch mit Akkutechnologie erhältlich

Kommentare