Schläge und Tritte

Faust im Gesicht: Jugendlicher attackiert Gleichaltrigen

+
Zwischen zwei Weilheimer Jugendlichen kam es am Wochenende zu einer körperlichen Auseinandersetzung.

Weilheim – Mit dem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gefahren wurde am Sonntag ein 16-Jähriger nach einer körperlichen Auseinandersetzung mit einem gleichaltrigen Jugendlichen.

Nach Schilderungen der örtlichen Polizeiinspektion (PI) war der 16-Jährige mit einem 15-Jährigen gegen 19.30 Uhr vom McDonalds auf der Münchener Straße stadteinwärts unterwegs. Vor einem Anwesen wurde er von dem anderen 16-Jährigen und dessen Bekannten auf einem Zaun sitzend abgepasst. Im Vorbeigehen schlug der eine 16-Jährige dem anderen mehrmals die Faust ins Gesicht und trat ihn mit dem Knie in den Oberkörper. Der attackierte Jugendliche trug von der Schlägerei zwei blutende Risse im Kinnbereich davon. 

Beamte der PI machten den Angreifer kurze Zeit später ausfindig. Die Jugendlichen, beide aus Weilheim, kennen sich, die Hintergründe der Schläge werden noch ermittelt.
Von Kreisbote
Bilder, Videos und aktuelle Ereignisse aus Ihrer Heimat: Besuchen Sie den Kreisboten Weilheim auch auf FACEBOOK.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Schropp tritt aus AfD-Kreistagsfraktion aus – Partei verliert alle Ausschusssitze
Schropp tritt aus AfD-Kreistagsfraktion aus – Partei verliert alle Ausschusssitze
Feierliche Verabschiedung von Gemeinderatsmitgliedern in Wielenbach
Feierliche Verabschiedung von Gemeinderatsmitgliedern in Wielenbach

Kommentare