1. kreisbote-de
  2. Lokales
  3. Weilheim

Ein Kunstwerk zu Ostern: Feldafinger Künstlerin gestaltet Riesen Ei

Erstellt:

Kommentare

Enthüllung riesen Ei bei Osteraktion in Kitzbühel
Nach der Osteraktion ist das Riesen Ei im Wildpark Aurach zu sehen. © Kitzbuehel Tourismus

Feldafing/Kitzbühel – An Ostern wird die Stadt Kitzbühel seit Jahren aufwändig dekoriert.

Zudem gibt es viele Veranstaltungen – vom Osterhasen-Skirennen über das Ostereier-Schießen bis zur Ostereier-Suche. So wurden beispielsweise von Kindern, Senioren und Hobbymalern rund 600 Holzschmetterlinge bemalt und aufgehängt, Brunnen und Parks geschmückt und große Tafeln mit Osterhasengeschichten aufgestellt. Einheimische und Vereine sind an dem Gemeinschaftsprojekt beteiligt, das neben Kitzbühel auch die Orte Reith, Aurach und Jochberg einbezieht. Die Deko ist noch bis 24. April zu sehen. Zum fünften Mal wurde im Rahmen der Aktion ein Riesen Ei in der Größe von 2,20 mal 1,49 Metern aufgestellt. Diesmal wurde es von der Künstlerin Simone Opdahl aus Feldafing gestaltet.

Für Kinder gab es nach der Enthüllung einen Kunstworkshop mit der Künstlerin. Nach der Osteraktion ist das Riesen Ei im Wildpark Aurach zu sehen, der in diesem Jahr den 50. Geburtstag feiert. Und weil Hansi Hinterseer (Dritter v.re.) mit der Betreiberfamilie Pletzer befreundet ist, kam er zur Enthüllung des Kunstwerks gerne vorbei.

Bilder, Videos und aktuelle Ereignisse aus Ihrer Heimat: Besuchen Sie den Kreisboten Weilheim-Schongau auch auf Facebook.

Von Kreisbote

Auch interessant

Kommentare