An einem Tag zum Lebensretter

Jugendrotkreuz veranstaltet Ferienangebot

+
Die Teilnehmer des JRK-Ferienangebotes hatten auch die Chance, ihr erlerntes Wissen praktisch anzuwenden.

Landkreis – Wie bringe ich jemanden in die stabile Seitenlage? Was mache ich bei einer Verbrennung? Und wie war das gleich nochmal mit dem Notruf?

71 Kinder ab fünf Jahren haben genau das am zweiten Ferientag zusammen mit dem Jugendrotkreuz aus Peißenberg und Weilheim geübt und gelernt. Das Ferienangebot unter dem Titel „Lebensretter für einen Tag“ zog Kinder und Jugendliche aus Weilheim, Wielenbach, Huglfing, Hohenpeißenberg und Peißenberg an. Vom großen Zuspruch waren sogar die Veranstalter selbst überrascht, wie der BRK-Kreisverband Weilheim-Schongau mitteilte. Die 24 ehrenamtlichen BetreuerInnen zeigten den Fünf- bis 15-Jährigen unter anderem, was bei einer Unterkühlung zu tun ist, was es bei einer Vergiftung zu beachten gibt und gaben Tipps zum Anlegen von Verbänden. Nach einem stärkenden Mittagessen und einer kleinen Pause durften die Teilnehmer noch einen Blick in den Rettungswagen (RTW) werfen. Außerdem wurden Wunden geschminkt und das Gelernte bei Fallbeispielen praktisch angewendet. Zwischendurch blieb immer wieder Zeit für zahlreiche Spiele, denn mit Spaß lernt es sich schließlich am Besten. Zum Abschluss gab es für jeden noch eine Urkunde.

Wer dieses Mal nicht dabei sein konnte hat noch zwei weitere Termine zur Auswahl: am Montag, 12. August in Wessobrunn und am Montag, 9. September, nochmal in Weilheim. Auch für das Zeltlager vom 19. bis 23. August gibt es noch freie Plätze. Wer lieber auf Verbrecherjagd gehen möchte, hat dazu am Donnerstag, 8. August, in Weilheim die Möglichkeit. Anmeldung jeweils unter www.jrk-wm-sog.de, info@jrk-wm-sog.de.

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

"Fridays for Future-Demo" Weilheim
"Fridays for Future-Demo" Weilheim
Wieder große Resonanz bei "Fridays for Future-Veranstaltung" in Weilheim
Wieder große Resonanz bei "Fridays for Future-Veranstaltung" in Weilheim
Verdienstorden für Thomas Müller
Verdienstorden für Thomas Müller
Mitgliederzuwachs beim VdK
Mitgliederzuwachs beim VdK

Kommentare