Frauen aus der Ammersee-Region ziehen den Hut vor Frauenrechtlerinnen

100 Jahre Frauenwahlrecht

+
Einige der Teilnehmer des Flashmobs in Dießen.

Dießen – Rund 150 Frauen marschierten laut skandierend durch die Seeanlagen und die Mühlstraße.

Der erste Flashmob in Dießen erinnerte daran, dass für die Frauen in Deutschland erst seit dem 1. Januar 1919 das allgemeine, gleiche und direkte Wahlrecht gilt und sie somit auch erst seitdem das Heimatrecht und die Staatsbürgerrechte besitzen. Aufgerufen zum Flash-

mob mit anschließender Kundgebung im Unterbräu-Saal hatten der Zweigverein Dießen und der Bezirk Dießen im Katholischen Deutschen Frauenbund, KDFB, unter dem Motto „Frauen ziehen den Hut“. Die Teilnehmer zeigten damit Respekt vor den Frauenrechtlerinnen, die in ganz Europa vor mehr als hundert Jahren für Geschlechtergerechtigkeit, für Menschenwürde und Stärkung der Demokratie gekämpft haben. 

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Männer aus dem Landkreis mit Rauschgift erwischt
Drei Männer aus dem Landkreis mit Rauschgift erwischt
Strassen!Zauber!Festival! in Weilheim
Strassen!Zauber!Festival! in Weilheim
Familienvater auf Truppenbesuch in Werdenfelser Kaserne
Familienvater auf Truppenbesuch in Werdenfelser Kaserne
Quarantänezone in Murnau voraussichtlich 2020 aufgehoben
Quarantänezone in Murnau voraussichtlich 2020 aufgehoben

Kommentare