Französische Woche startet am heutigen Mittwoch auf dem Weilheimer Marienplatz

Einen Tag mehr vive la France

+

Weilheim – Zum 32. Mal lädt die Stadt Weilheim zur Französischen Woche ein, um die Städtepartnerschaft zusammen mit den Freunden aus Narbonne zu feiern.

Mit Wein, Käse, französischen Spezialitäten und Musik der Stadtkapelle Weilheim startet die Französische Woche 2019 bereits am Mittwoch, 3. Juli, um 17 Uhr und dauert heuer somit fünf Tage. Die Stadt Weilheim als Veranstalter, die französischen Händler und Gäste sowie die Weilheimer Gastronomen möchten zudem auf eine weitere Neuerung aufmerksam machen. Am Platz neu dabei ist erstmalig die Schokoladenmanufaktur „Chococult“ der Familie Clement. Diese werden die Besucher mit Crêpes, Pralinen, Eclairs und Schokoladenkuchen verwöhnen. Von Donnerstag bis Sonntag öffnen die Händler aus Narbonne bereits um 10 Uhr ihre Verkaufsstände. Am Donnerstag und Freitag bieten die Französischen Händler zudem einen Mittagstisch von 11 bis 14 Uhr mit Narbonner Paella an. Die Besucher erwartet außerdem Musik des Narbonner Duos „Vita Est“ und von dem „Trio Nostalgie“ sowie am Samstag, 6. Juli, von der Big Band des Weilheimer Gymnasiums. Auch die Ausstellung im Stadtmuseum ist der französischen Kunst gewidmet. Gezeigt werden dort Öl- und Acrylgemälde der Malerin Angéle Villat, die im kleinen Ort Vastelnau d’Aude in der Nähe von Narbonne lebt.

Wie im Vorjahr ist am Sonntag, 7. Juli, von 14 bis 17 Uhr der große Familiennachmittag. Der Zauberer Tom Kratz modelliert Ballons und zeigt viele Tricks. Außerdem präsentiert die Klangfabrik Tänze, Musik und Gesang und lädt die Kinder zum Mitmachen ein. Des Weiteren gibt es Kinderschminken, ein Karussell und eine kostenlose Kugel Eis. Alle Weilheimer Gastronomen bieten an diesem Tag Besonderheiten zu familienfreundlichen Preisen an. Öffnungszeiten: Mittwoch von 17 bis 23 Uhr, Donnerstag von 10 bis 23 Uhr, Freitag von 10 bis 23.30 Uhr, Samstag von 10 bis 23.30 Uhr und Sonntag von 10 bis 21.30 Uhr. 

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

Knapp 20 Millionen Euro für Hochwasserschutz in Peißenberg
Knapp 20 Millionen Euro für Hochwasserschutz in Peißenberg
Freisprechungsfeier für Junglandwirte der Schulen in Holzkirchen und Weilheim
Freisprechungsfeier für Junglandwirte der Schulen in Holzkirchen und Weilheim
Zeugen für Brandstiftung in Peißenberg gesucht
Zeugen für Brandstiftung in Peißenberg gesucht
Preisspirale für Bauland dreht sich weiter
Preisspirale für Bauland dreht sich weiter

Kommentare