Kaum Änderungen

Peißenberger Frauenbund führt Neuwahlen durch und ehrt treue Mitglieder

+
Frauenbund-Vorsitzende Katharina Hänel (im Bild außen re.) mit ihren Vorstandskolleginnen und den geehrten Mitgliedern.

Peißenberg – Die Ehrung langjähriger Mitglieder und Neuwahlen standen im Fokus der jüngsten Mitgliederversammlung des katholischen Frauenbunds von St. Johann in Peißenberg.

Letztere brachten keine großen personellen Veränderungen an der Führungsspitze: Aus dem Vorstandsteam um Katharina Hänel, Monika Böhm, Claudia Baumhauer und Karin Lory schied lediglich Maria Fischer aus, die sich viele Jahre lang um die Organisation der Pfarrnachmittage kümmerte. Sie wird künftig durch Renate Roth ersetzt.

Ebenfalls nicht mehr im erweiterten Führungsteam mit dabei sind die langjährigen Ausschussmitglieder Christa Beyer und Maria Staltmayr. Neu als Delegierte für Verbraucherservice ist indes Patricia Timm mit an Bord. Das Amt wurde bislang von Anneliese Röhrner bekleidet, die sich künftig komplett auf ihr Amt als Delegierte für die Landfrauenvereinigung konzentriert. Der neue – fast alte – Vorstand wurde für die nächsten vier Jahre gewählt. Laut Hänel strebt der 228 Mitglieder starke Frauenbund von St. Johann eine stärkere Zusammenarbeit mit den Kolleginnen von St. Barbara an, vor allem mit den jüngeren Damen. Ebenfalls im Fokus soll die Anwerbung neuer Mitglieder stehen – wobei sich die diesbezüglichen Aktivitäten nach Auskunft Hänels „die Waage halten“ sollen mit der Betreuung der bestehenden Mitglieder. „Aber wir wollen wissen, was andere Frauen von uns erwarten“, erklärt Hänel. Dafür soll es auch mehrere „Veranstaltungen mit Außenwirkung“ geben. Demnächst wird man sich unter anderem an der Ausstellung im Rathaus „55 Frauenbilder“ und an der Fahnenaktion „Keine Gewalt gegen Frauen“ beteiligen. Nähere Details zum Frauenbund von St. Johann gibt es auf der Homepage: www.frauenbund-sanktjohann.de.

Die Ehrungen für eine langjährige Mitgliedschaft im Überblick: 60 Jahre: Christa Gsödl; 55 Jahre: Leni Stippl, Marianne Fiebig, Theresia Jekutsch, Rosa Kohlhund; 50 Jahre: Marianne Fischer, Christine Hutter; 40 Jahre: Marie-Luise Simmer und 25 Jahre: Claudia Baumhauer, Josefine Dolp, Marianne Engel, Christa Krämmer, Rosi Seitz, Sieglinde Schegg, Christina Stadler, Heidi Standke und Lydia Trautmann.

Von Bernhard Jepsen 

Auch interessant

Meistgelesen

Landesausstellung Ettal Bildergalerie
Landesausstellung Ettal Bildergalerie
Neue OP-Säle mit Festakt eingeweiht
Neue OP-Säle mit Festakt eingeweiht
Am Freitag geht´s wieder los
Am Freitag geht´s wieder los
Mühlentag und mehr
Mühlentag und mehr

Kommentare