Freie Liste Oberbayern stellt Wahlkreisliste auf

Auf Bezirkstagskurs

+
Erhielten gute Listenplätze: Erster Bürgermeister Michael Bernwieser aus Seeshaupt (links), Direktkandidat Weilheim-Schongau und Bernrieds erster Bürgermeister Josef Steigenberger, Direktkandidat Starnberg.

Landkreis – Die Freie Liste Oberbayern (FLO) hat kürzlich ihre Wahlkreisliste zur Bezirkstagswahl am 14. Oktober aufgestellt.

Die unabhängige Wählergruppe reicht erstmals einen Wahlvorschlag ein, auf dem viele bekannte Kommunalpolitiker vertreten sind – auch aus dem Landkreis Weilheim-Schongau.

Die Kandidaten aus der Region erhielten dabei sehr gute Listenplätze, wie die FLO in einer Mitteilung angab. Bernrieds erster Bürgermeister Josef Steigenberger startet von Platz drei ins Bezirkstagsrennen. Er ist Direktkandidat im Stimmkreis Starnberg, zu dem Bernried gehört.

Der erste Bürgermeister Arno Nunn aus Oberammergau steht auf Platz acht der Liste. Seine Gemeinde gehört bei der Wahl zum Stimmkreis Weilheim-Schongau. Nunn ist dort mit der Zweitstimme wählbar. Direktkandidat ist er im Nachbarstimmkreis Garmisch-Bad Tölz.

Der Direktkandidat im Stimmkreis Weilheim-Schongau, Seeshaupts erster Bürgermeister Michael Bernwieser, steht auf Platz 15. Schongaus zweiter Bürgermeister Tobias Kalbitzer kandidiert auf Platz 39 und wirbt um die Zweistimmen im Landkreis. Zum Listenführer wählte die FLO Kreisrat Sebastian Leiß aus Dachau.

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

Landesausstellung Ettal Bildergalerie
Landesausstellung Ettal Bildergalerie
Neue OP-Säle mit Festakt eingeweiht
Neue OP-Säle mit Festakt eingeweiht
Mühlentag und mehr
Mühlentag und mehr
Engagement gewürdigt
Engagement gewürdigt

Kommentare