Glentleiten: Ein Wochenende für Jung und Alt

Rund ums Obst

+
Viel zum Probieren gibt es am Wochenende an der Glentleiten.

Großweil – Passend zum Septembermonat dreht sich im Freilichtmuseum Glentleiten am Samstag, 23., und Sonntag, 24. September, alles um alte und moderne Obstsorten.

Für die Besucher ist dieses Wochenende viel geboten – vom Probieren und Informieren bis hin zur Beratung. Die modernen und historischen Äpfel- und Birnensorten werden zu Säften, Aufstrichen und Süßspeisen verarbeitet. Dabei können Kinder selbst mit anpacken – zusammen mit den Eltern werden aus Obst Apfelkücherl gemacht, samstags und sonntags jeweils von 13 bis 16 Uhr. Ein Märchenerzähler entführt das Publikum in die Welt „der goldenen Äpfel und bäumchenschüttelnden Mädchen“ jeweils um 10.30, 14 und 15.30 Uhr. Am Sonntag bietet sich für Obstliebhaber die Möglichkeit, ihre reifen Äpfel und Birnen von dem Pomologen Anton Klaus prüfen zu lassen. Interessierte sollen drei bis vier Früchte pro Sorte samt Stiel mitbringen. Neben einer kostenlosen Führung „Gärten, Wiesen, Felder“ durch das Museumsgelände am Sonntag ist auch ein Imker vor Ort.

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

Heftige Attacken gegen Vanni
Heftige Attacken gegen Vanni
Scheinheilige Dreifaltigkeit
Scheinheilige Dreifaltigkeit
Ein "Meilenstein für die Vhs"
Ein "Meilenstein für die Vhs"
Das "Teufelsrad" des Lebens
Das "Teufelsrad" des Lebens

Kommentare