1. kreisbote-de
  2. Lokales
  3. Weilheim

Freilichtmuseum Glentleiten: Tag der Volksmusik am Muttertag

Erstellt:

Kommentare

Wackersberger Zithermusi auf der Glentleiten
Die Wackersberger Zithermusi ist gern gesehener Gast beim Tag der Volksmusik an der Glentleiten. © Bezirk Oberbayern, Archiv Freilichtmuseum Glentleiten

Großweil – Am Sonntag, 8. Mai, wird im Freilichtmuseum Glentleiten des Bezirks Oberbayern traditionell beim Tag der Volksmusik aufgespielt. Gemeinsam mit der Volksmusikpflege des Zentrums für Volksmusik, Literatur und Popularmusik veranstaltet das Museum wieder den musikalischen Aktionstag mit unterschiedlichen Vokal- und Instrumentengruppen.

Der Tag beginnt mit einem Gottesdienst um 11 Uhr, den Bläser aus Rottenbuch feierlich musikalisch gestalten. Ab etwa 12.30 Uhr musizieren die Volksmusikgruppen in den historischen Gebäuden.

Im Lauf des Tages gibt es außerdem ein Familiensingen um 13.45 Uhr mit lustigen Liedern für Kinder, Eltern und Großeltern, ein geselliges Singen von Wirtshausliedern in der Glentleitner Wirtschaft & Brauerei ab 15 Uhr sowie zum Tagesausklang ein gemeinsames Singen von deutschen und bayerischen Volksliedern (gegen 16.30 Uhr). Die Volksmusikpflege des Bezirks Oberbayern informiert über ihre Arbeit und hält für alle kostenlose Liederhefte für die Mitsingaktionen bereit.

Insgesamt musizieren elf Gruppen mit über 40 Musikantinnen und Musikanten am 8. Mai an der Glentleiten in Großweil:

• Volksmusikensemble Burggen (Spielmusik)

• Wackersberger Zithermusi (Zithermusik)

• Wielenbacher Zirbelstubenmusi (Zithermusik mit Okarina)

• Kirchheimer Zithermusi (Zithermusik)

• Dachkammersänger Landsberg

• Zupfad Blosn Landsberg

• Gerd Kisler (Akkordeon)

• Grünwalder Stub‘nmusi (Saitenmusik) aus Straßlach

• Straßlacher Saitenpfeifer

• Marnbacher Saitenmusik (Saitenmusik mit Flöte und Zweigesang) aus Weilheim

• D’Luiserer-Musi aus Bad Wiessee

Bilder, Videos und aktuelle Ereignisse aus Ihrer Heimat: Besuchen Sie den Kreisboten Weilheim-Schongau auch auf Facebook.

Von Kreisbote

Auch interessant

Kommentare