Funkamateure Pfaffenwinkel-Weilheim C20 beteiligen sich an Weilheimer Ferienprogramm

Ein "vernünftiges Hobby"

+
Maximillian und Emilian lassen sich von Georg Karg das Löten erklären.

Weilheim – Besonders das Löten kam kürzlich bei den acht Teilnehmern des dreitägigen Kurses im Jugendhaus Come In gut an.

Zuvor lernten die Kinder aber die Grundlagen einer Steckplatine kennen. Danach durften sie unter Anleitung von Georg Karg und Reiner Reinke, beide Ortsverband Pfaffenwinkel-Weilheim C20, und Helmut Steffan vom Ortsverband Kaufbeuren T03 ein Lauflicht und einen LED-gesteuerten Würfel löten.

Die Funkamateure beteiligen sich inzwischen zum achten Mal am Weilheimer Ferienprogramm. Es sei wichtig, dass die Kinder ein „vernünftiges Hobby“ hätten, so Karg, erster Vorstand der Funkamateure Pfaffenwinkel-Weilheim C20. Dadurch könnten sie viele Dinge später einfacher begreifen. Funkamateure seien jene Menschen, die ein Handy nicht nur benutzen, sondern auch wissen würden, wie Telekommunikation funktioniert, sagte Steffan.

Bei den Kindern zwischen acht und zwölf Jahren kam der Kurs gut an. Marieta aus Weilheim war durch eine Freundin auf das Angebot gestoßen. Am besten gefiel der Zehnjährigen das Löten. Auch Roman, elf Jahre, und Felix, zehn Jahre, gefielen die Übungen. Daher wollen die beiden auch beim nächsten Kurs im September wieder mitmachen. Felix, dessen Traumberuf Elektriker ist, hat zuvor schon Erfahrungen mit der Materie gesammelt. Zusammen mit seinem Onkel, der als Elektriker arbeitet, hat er bereits einen CD-Player repariert.

Der nächste Kurs findet von Montag, 4., bis Mittwoch, 6. September, statt. Wer nun Lust bekommen hat, die Übungen selber auszuprobieren, kann sich für den zweiten Kurs anmelden. Für den „Umgang mit Elektronikbausteinen“ sind noch Plätze frei. Angemeldet werden kann sich beim Kinder- und Jugendbüro Weilheim unter Tel. 0881/682260.

Von Sofia Wiethaler

Auch interessant

Meistgelesen

Unternehmer mit Vorbildcharakter
Unternehmer mit Vorbildcharakter
Alles in einem Schwung
Alles in einem Schwung
Glück im Unglück
Glück im Unglück
Glück im Unglück
Glück im Unglück

Kommentare