Ganz Weilheim läuft – 5. Hapfelmeier Laufcup: Sportlicher Ehrgeiz bei Klein und Groß

Drei, zwei, eins und los! Beim 5. Hapfelmeier Laufcup zeigten die kleinen Läufer ganz große Motivation. Fotos: Müller

Am Start drängten sich mit 600 Läufern aller Altersklassen zwar etwas weniger als im Vorjahr, aber das machte die Motivation aller Beteiligten locker wett. Verlierer wurden nicht gezählt, es gab nur Gewinner, so die gut aufgelegten Sportmoderatoren.

Das kleine Laufjubiläum (fünf Jahre) machte seinem Namen sportlich alle Ehre. Von den herbstlichen Temperaturen ließ sich keiner der Läufer abschrecken. Der Lauffreude schadeten die Temperaturen nicht, zumal das Wetter entgegen aller Voraussagen mitspielte. Wie sehr sich das Event inzwischen etabliert hat, zeigte die Beteiligung vor allem bei den Läufern aus dem Landkreis. Ob Firmen- und komplette Familienteams, Einzelläufer oder Freundeskreise, der Slogan „Weilheim läuft“ passte gut. Staunen über Einzelleistungen war an der Tagesordnung. Zweiter Bürgermeister Ingo Remesch zeigte sich als Vertreter der Stadt begeistert über die hohe Motivation der Sportler. Sportlicher Ehrgeiz ließ nicht nur die Großen am Start, sondern auch die Kleinen vor Aufregung mit den Füßen scharren. Die Siegerehrung kannte hier keine Verlierer. Jeder Teilnehmer (die jüngsten gerade vier Jahre alt) zeigte zum Schluss stolz Medaille und Käppi. Initiator Johannes Dornhofer war begeistert. „Dafür hat sich die ganze Arbeit gelohnt“, freute er sich. Freude bereitete auch eine Reihe bereits aus den Vorjahren bekannter Starter und Erstplatzierter. In großer Form zeigten sich die Moderatoren, die sich die „Wortvorlagen“ gegenseitig zuspielten. Der Namensgeber des Laufs, Sepp Hapfelmeier, sammelte bei seiner Teilnahme eigene Eindrücke. „Es war zwischendurch auf halber Strecke zwar etwas einsam um mich herum, aber immer schön“, schilderte er. Im kommenden Jahr werde es auf jeden Fall weiter gehen. Die jeweils drei Erstplatzierten des Laufcups: Schülerlauf: Maximilian Pudil, Sebastian Brunhold, Til Zamzow. Fünf-Kilometer Volkslauf Herren: Rupert Palmberger, Rolf Gerlicher, Christoph Erdt. Damen: Katharina Libicher, Marina Bischof, Steffi Volz. Zehn-Kilometer Volkslauf Herren: David Lorbacher, Yannick Schwarz, Jacob Link. Damen: Steffi Volke, Sabine Nagel, Margit Mayr-Henseleit. Halbmarathon Herren: Mathias Mayr, UIi Leitner, Hubert Maier. Damen: Petra Hägl, Christine Schichl, Simone Roth.

Auch interessant

Meistgelesen

"Der Tiger" ist wieder zu Hause
"Der Tiger" ist wieder zu Hause
Notlandung im Getreidefeld
Notlandung im Getreidefeld
Bauland wird immer teurer
Bauland wird immer teurer
Betrunkener 62-Jähriger kollidiert mit Gegenverkehr
Betrunkener 62-Jähriger kollidiert mit Gegenverkehr

Kommentare