Pollinger Gemeindekindergarten unterstützt Initiative mit Spende

KlinikClowns jubeln

+
V.li.: Klinikgeschäftsführer Heiner Kelbel, KlinikClown „Dr. DuDa“, Lena Albrecht, Elternbeirat; Clown „Dr. Knall-Zausel“ mit Kindern des Gemeindekindergartens.

Polling – Im Advent 2018 hat sich der Gemeindekindergarten mit einer tollen Aktion für die KlinikClowns engagiert.

Mit viel Fantasie und Kreativität hatten die Kinder mit dem Elternbeirat und mit Unterstützung der Pollinger Klosterbäckerei ein großes Lebkuchenhaus gebacken, liebevoll verziert und auf dem Pollinger Weihnachtsmarkt zugunsten von Clownsbesuchen bei Kindern im Krankenhaus verlost. Den Erlös der Aktion, 770 Euro, überreichten die Kinder und Vertreter des Elternbeirats im Klinikum Starnberg den Clowns „Dr. Knall-Zausel“ und „Dr. DuDa“.

Die KlinikClowns sind bei ihren regelmäßigen Besuchen in bayerischen Kinderkrankenhäusern auf Spenden angewiesen und finden es großartig, dass sich bereits Kinder im Kindergartenalter für Kinder engagieren, denen es gesundheitlich nicht so gut geht. Mehr Infos unter www.klinikclowns.de.

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

Oldtimer Festival Peißenberg 2019
Oldtimer Festival Peißenberg 2019
Fahrplaneinschränkungen zwischen München und Garmisch-Partenkirchen
Fahrplaneinschränkungen zwischen München und Garmisch-Partenkirchen
18-Jähriger Raistinger schwer verletzt
18-Jähriger Raistinger schwer verletzt
Nahezu unsichtbare Hörgeräte!
Nahezu unsichtbare Hörgeräte!

Kommentare