Kreisbote verlost zehn Mal zwei Karten für die Komödie von Donald R. Wilde

"Was dem einen recht ist"

+
Der Kreisbote verlost zehn Mal zwei Tickets für eine Vorstellung des Stücks „Was dem einen recht ist“. Jetzt mitmachen!

Weilheim/München– Patricia ist seit 30 Jahren glücklich verheiratet – denkt sie. Doch ausgerechnet auf der Geburtstagsparty zu seinem Sechzigsten belehrt sie ihr Mann Paul, ein erfolgreicher Chirurg, in aller Öffentlichkeit eines Besseren: Vor der versammelten Partygesellschaft gibt er bekannt, auf der Stelle in ein neues Leben starten zu wollen und ist dann mal weg.

Und das natürlich nicht allein, sondern mit einer neuen Frau an seiner Seite, der 29-jährigen Krankenschwester Susan Harris. Ein Glück, dass die geschockte Patricia eine gute Freundin hat, die sie auffängt und langsam wieder aufrichtet. Wobei der Umstand „älterer Mann mit wesentlich jüngerer Frau“ zumindest moralisch keine Rolle spielt. Ganz anders sieht es dagegen aus, als Patricia ihrerseits einen um viele Jahre jüngeren Mann kennenlernt…

Zu sehen sind in dem Stück die Schauspieler Saskia Vester, Norbert Heckner, Franziska Traub, Teresa Rizos, Sina Bianca Hentschel und David Paryla.

Die Produktion der Komödie im Bayerischen Hof München „Was dem einen recht ist“ feiert am Mittwoch, 7. März, um 19.30 Uhr Premiere. Weitere Vorstellungen gibt es von Donnerstag, 8. März, bis Sonntag, 22. April. Beginn ist von Montag bis Samstag um 19.30 Uhr sowie an Sonn- und Feiertagen um 18 Uhr.

Karten können unter Tel. 089/29161633, Montag bis Freitag von 10 bis 18.30 Uhr, reserviert werden. Die Kasse ist unter Tel. 089/292810, Montag bis Samstag von 11 bis 14 Uhr und von 15 bis 18.30 Uhr, sonn- und feiertags von 15 bis 18.30 Uhr und jeweils eine Stunde vor Beginn, zu erreichen. Aufgeführt wird das Stück in der Komödie im Bayerischen Hof.

Natürlich gibt es auch die Möglichkeit, zwei Karten für die Vorstellung von „Was dem einen recht ist“ am Freitag, 9. März, um 19.30 Uhr beim Kreisboten zu ergattern. Wer gewinnen will, kann ab sofort bis zum Freitag, 2. März 2018, eine E-Mail mit seinen vollständigen Kontaktdaten und dem Betreff „Theater“ an komoedie@kreisbote.de schicken. Die Gewinner werden benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Viel Glück!

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

Konzept für soziale Bodennutzung
Konzept für soziale Bodennutzung
5 Gründe, warum Sie sich anmelden sollten
5 Gründe, warum Sie sich anmelden sollten
Sägeblatt kracht auf Stoßstange
Sägeblatt kracht auf Stoßstange
Sprüher richten hohen Schaden an
Sprüher richten hohen Schaden an

Kommentare