Geld soll für kommende Maßnahmen genutzt werden

Gmünder Hof: Inner Wheel Club Pfaffenwinkel e.V. spendet 500 Euro

+
Gabriele Ahl-Pokorny (2.v.re.), Pastpräsidentin Inner Wheel Club, und Präsidentin Roswitha Hauser (3.v.re.) überreichten dem Brücke-Team um Günter Morsack (4.v.re.) und Marion Lunz-Schmieder (mitte) die 500 Euro Spende.

Weilheim – Vor zehn Jahren vermachte Elisabeth Gmünder das Anwesen der Kirchenstiftung Mariae Himmelfahrt unter der Voraussetzung, dass dieses für soziale Zwecke genutzt werden solle

Aus diesem Grund entsteht auf dem Hof nach und nach in Kooperation mit der Brücke eine soziale Landwirtschaft für benachteiligte Kinder und Jugendliche aus einem sozial schwierigen Umfeld.

Wie Marion Lunz-Schmieder, Vorsitzende der Brücke Oberland, bei einer Führung durch das Gebäude erzählt, sollten die Räume in der neuen Tenne unter anderem für Anti-Aggressionstrainings und berufliche Bildung genutzt werden. In einer Übungsküche können die Bewohner mit Produkten vom Hof kochen. Anlass der Führung war ein Besuch der Frauen des Inner Wheel Clubs Pfaffenwinkel, die der Brücke eine Spende von 500 Euro überreichten. Laut Präsidentin Roswitha Hauser sei das Geld bei Konzerten, Kinoabenden und Catering zusammengekommen. „Die Jugend ist unsere Zukunft und um die muss man sich kümmern“, so Hauser weiter.

Das Geld soll für eine der kommenden Maßnahmen genutzt werden. Ob es für den Lärmschutz, für Werkzeug oder ein Holzhäuschen gebraucht wird, darauf möchte sich Lunz-Schmieder noch nicht festlegen. Die neue Tenne soll aber bereits am 18. Oktober offiziell eröffnet werden. Für den 19. Oktober ist dann ein Tag der offenen Tür geplant.

Von Laura Balser

Auch interessant

Meistgelesen

Grundstein für "Stoa 169" gelegt
Grundstein für "Stoa 169" gelegt
Bilderstrecke: Grundsteinlegung für „Stoa 169“
Bilderstrecke: Grundsteinlegung für „Stoa 169“
Standort-Oskar ging heuer an zwei Preisträger
Standort-Oskar ging heuer an zwei Preisträger
Kreistag beschließt Kostenübernahme für Seniorenticket und Schüler-Freizeit-Ticket
Kreistag beschließt Kostenübernahme für Seniorenticket und Schüler-Freizeit-Ticket

Kommentare