Angebot wird gut angenommen

Große Nachfrage bei Streuobstaktion

Veredelung mit alter Sorte
+
Ein Zweig einer geliebten alten, robusten Obstsorte, zwei passgenaue Schnitte, ein wenig Übung und Geduld genügen, um diese Sorte auf neue Bäume zu veredeln und zu erhalten.

Weilheim – Seit 1999 organisieren der Kreisverband für Gartenkultur und Landespflege e.V. und die Kreisfachberatung für Gartenkultur und Landespflege gemeinsam im Zweijahresturnus die Streuobstaktion.

Ziel ist es, die landschaftsprägenden Streuobstbestände in der hiesigen Landschaft und die Sortenvielfalt zu erhalten. Dabei gilt ein besonderes Augenmerk alten und robusten Sorten, die dem lokalen Klima gewachsen sind. Im Gegensatz zu Plantagenobst können angepasste Hochstamm-Obstbäume bei guter Pflege mit zunehmendem Alter sowohl gesundes Obst liefern, Schatten spenden als auch Lebensraum für Tiere bieten.

Bei der diesjährigen Aktion wurden von 130 Gartenbesitzer*innen, Landwirt*innen, Vereinen und Gemeinden über 900 Bäume bestellt, davon 750 Obst- und Nussbäume sowie je 100 Stieleichen und Sommerlinden. Auch das Angebot an heimischen insekten-, vogel- und wildtierfreundlichen Heckenpflanzen fand großen Anklang: es wurden rund 2 500 Exemplare bestellt. Gerade bei der Murnauer Lokalsorte „Himbsels Rambur“, wie auch bei mehreren seltenen Obstsorten wie Petersbirne oder den erstmalig angebotenen Maroni-/Esskastanien- und Maulbeerbäumen war die Nachfrage höher als die durch die Baumschule produzierbare Menge. Die vorbestellten Gehölze, Wühlmauskörbe und Pfähle müssen am Dienstag, 9. November, von 10 bis 12 Uhr an der Kleinen Hochlandhalle in Weilheim abgeholt werden. Sie werden am Vortag von ehrenamtlichen Helfer*innen der Gartenbauvereine des Landkreises sortiert. Unterstützt werden sie dabei von zwei Jugendlichen und einem Betreuer der Jugend- und Familienhilfen Brücke Oberland e.V.

Wer die Aktion heuer verpasst hat, kann sich an den Kreisverband wenden und auf eine Interessentenliste eintragen lassen – die nächste Runde ist für 2023 geplant. Bis dahin beraten die Gartenbauvereine und die Kreisfachberatung bei der Sortenwahl und geben Pflegetipps.

Bilder, Videos und aktuelle Ereignisse aus Ihrer Heimat: Besuchen Sie den Kreisboten Weilheim-Schongau auch auf Facebook.

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Am Marienplatz in Weilheim eröffnet neue Corona-Schnellteststation
Weilheim
Am Marienplatz in Weilheim eröffnet neue Corona-Schnellteststation
Am Marienplatz in Weilheim eröffnet neue Corona-Schnellteststation
Weilheimer Ladenzauber kam gut an
Weilheim
Weilheimer Ladenzauber kam gut an
Weilheimer Ladenzauber kam gut an

Kommentare