Eigenes Bild gemacht

Landtagsabgeordnete besuchen Eselfarm Asinella in Pähl

Grüne-Landtagsabegordnete und ein Esel
+
V. li.: Die Landtagsabgeordneten Gisela Sengl und Andreas Krahl mit den Betreibern der Eselfarm Asinella, Gerhard Gregori, Anahid Klotz und Josef Gregori.

Pähl – Seit 15 Jahren betreiben Anahid Klotz und ihr Ehemann Gerhard Gregori die Eselfarm Asinella mit elf Therapieeseln. 

Ein Räumungsbescheid, verordnet durch das Landratsamt Weilheim-Schongau, bedroht nun die Existenz der Farm. Dagegen haben die Betreiber nun eine Petition eingereicht, die im Herbst vom Petitionsausschuss des Bayerischen Landtags behandelt wird. Die agrarpolitische Sprecherin der Grünen im Bayerischen Landtag, Gisela Sengl, besuchte gemeinsam mit dem Weilheimer Landtagsabgeordneten Andreas Krahl im Zuge der bevorstehenden Entscheidung die Eselfarm, um sich einen persönlichen Eindruck zu verschaffen.

Die Esel werden bei der Arbeit mit Behinderten, Kindern, Senioren oder schwertraumatisierten Frauen eingesetzt. „Die Tiere haben einen besonderen Zugang zu PatientInnen, da sie ihnen unvoreingenommen begegnen“, erklärte Anahid Klotz.

Zum Hof mit etwa zwölf Hektar gehören neben den Eseln auch fünf Kühe, 31 Bienenvölker, Schafe und Hunde.

Gerhard Gregori verfügt zudem über jahrelange landwirtschaftliche Erfahrung und arbeitet schon sein Leben lang mit Tieren und in der Landwirtschaft. „Diese Erfahrung ist klar mit einer landwirtschaftlichen Ausbildung gleichzusetzen“, befand Krahl.

Auch ein Gutachten des Amts für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Weilheim habe laut dem Abgeordnetenbüro von Sengl eindeutig festgestellt, dass die wesentlichen Kriterien für privilegierte Bauvorhaben im Außenbereich erfüllt seien und eine nachträgliche Genehmigung der Gebäude somit möglich ist. „Die Kriterien einer Landwirtschaft sind erfüllt“, betonte Sengl. „Es ist unsere Aufgabe, kleine Betriebe wie diesen, die nicht nur klassische Landwirtschaft betreiben, zu erhalten und zu unterstützen.“ Die Eselfarm Asinella soll weiter bestehen, darüber sind sich die Grünen-Abgeordneten einig.

Von Kreisbote

Bilder, Videos und aktuelle Ereignisse aus Ihrer Heimat: Besuchen Sie den Kreisboten Weilheim auch auf Facebook.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Grünes Licht für bis zu fünf gewerblich betriebene Hütten in Weilheimer Altstadt 
Grünes Licht für bis zu fünf gewerblich betriebene Hütten in Weilheimer Altstadt 
Allerheiligen in Zeiten von Corona
Allerheiligen in Zeiten von Corona

Kommentare