Hairstyling bei Ihnen Zuhause

Haarraum-Home Schongau: Mobiles Haareschneiden made by Carina Schwarz

Carina Schwarz
+
Carina Schwarz

Sich entspannt zurücklehnen, die Augen schließen, tief durchatmen: Kaum etwas lässt den Alltag so schnell zum Kurzurlaub werden, wie ein Besuch beim Friseur. Den Duft des Shampoos genießen, sich gekonnt die Kopfhaut massieren lassen – und schließlich belohnt werden durch einen neuen Style, einen neuen Look. Herz, was willst du mehr?

Wenn zum 1. März dieses Jahres Friseure wieder öffnen dürfen, kehrt ein wichtiges Stück Kulturgut zurück in den Alltag der Menschen. Ein professioneller Haarschnitt ist eben nicht so einfach zu ersetzen – schließlich wirkt eine gute Frisur wie eine Visitenkarte.

Haarschnitte durch Meisterhand

Auch Friseurmeisterin Carina Schwarz sieht dem 1. März mit Freude entgegen, dann darf auch sie endlich wieder ihr Handwerk ausüben. Erfahrung und Know-how aus vielen Jahren Selbständigkeit kann die 30-jährige Schongauerin dafür in die Waagschale legen; knapp sechs Jahre lang betrieb sie mit „Haarraum“ einen eigenen Salon in München.

Jetzt ist Carina Schwarz beruflich wieder in ihren Heimatort Schongau zurückgekehrt, quasi zurück zu ihren Wurzeln. Der Grund für die berufliche Rückkehr nach Schongau liegt bei etwas sehr Schönem: Carina Schwarz ist Mutter geworden. Um ihrem kleinen Sohn noch besser gerecht werden zu können, hat sie der Landeshauptstadt den Rücken gekehrt. Und so wurde aus Haarraum, nun Haarraum-Home.

Mobilen Service zuhause genießen

In Schongau, wo sie mit ihrer Familie auch wohnt, hat Carina Schwarz die Flexibilität, die sie braucht, um Kind und Traumberuf unter einen Hut zu bringen. Ein tolles Konzept hat sie sich dazu ausgedacht, eines, das einen näheren Blick lohnt: ab 1. März bietet Carina Schwarz mobiles Haareschneiden im Altlandkreis Schongau an.

Ein Waschbecken auf Reisen

Wer die junge Friseurmeisterin für einen Termin im eigenen Hause bucht, bekommt den gleichen Rundum-Service, den man von einem Salonbesuch erwartet. Möglich macht das ein ausgeklügeltes System, das Carina Schwarz in Form eines Trolleys mit zu ihren Kunden bringt. Dieser Trolley lässt sich kurzerhand zu einem Rückwärtswaschbecken umfunktionieren, selbst Spiegel und Ablage gehören dazu. „Vor Ort brauche ich eigentlich nur eine Steckdose und Wasser zum Befüllen“, lacht Carina Schwarz. Alles andere bringt sie selbst mit.

Mit ihrer Idee des mobilen Haareschneidens – gepaart mit durchdachtem Equipment - hat Carina Schwarz eine echte Nische gefunden; viele Mitbewerber dürfte sie in diesem Bereich nicht haben. Wer die handwerklichen Fertigkeiten der jungen Friseurmeisterin schon einmal genossen hat, weiß auch um ihr Talent. „Ja, es ist mein Traumberuf“, sagt sie und zugleich ihre Berufung.

Toller Service für Kunden mit eingeschränkter Mobilität

Viel positives Feedback, in den vielen Jahren ihrer Selbständigkeit erarbeitet, gibt ihr Recht. Zudem weiß Carina Schwarz, dass gerade für ältere Kundinnen und Kunden mobiles Haarschneiden eine große Erleichterung darstellt. Tatsächlich können sie sich so in den eigenen vier Wänden und damit im geschütztem häuslichen Rahmen fachgerecht frisieren lassen. Gerade Personen mit eingeschränkter Mobilität kann Carina Schwarz damit abholen – indem sie zu ihnen nach Hause kommt.

Auszeit für Mamas im eigenen Heim

Aus eigener Erfahrung weiß die Friseurmeisterin aber auch um den Wert, den so eine kleine Auszeit gerade für Frauen mit kleinen Kindern bedeutet, fehlt doch für einen Friseurtermin außer Haus oftmals die Zeit oder der Babysitter. „Die Mama kommt so zu einem tollen Haarschnitt und spart sich den Hin- und Rückweg zum Salon“, sagt Carina Schwarz.

Haarmode von Klassik bis Trend

Mit „im Gepäck“ – wenn man so will – hat die Friseurmeisterin ein breites Portfolio an Haarschneidetechniken. Neueste Frisurentrends deckt Carina Schwarz dabei ebenso ab wie Klassiker. Egal, ob Kurzhaarfrisur, Spitzenschneiden, raffinierte Cuts oder trendige Formen – der Schnitt wird bei ihr immer abgestimmt auf den Typus des Trägers.

Impressionen aus dem Haarraum-Home

Impressionen aus dem Haarraum-Home
Impressionen aus dem Haarraum-Home © Carina Schwarz
Impressionen aus dem Haarraum-Home
Impressionen aus dem Haarraum-Home © Carina Schwarz
Impressionen aus dem Haarraum-Home
Bild3_Make_up.JPG © Carina Schwarz
Impressionen aus dem Haarraum-Home
Impressionen aus dem Haarraum-Home © Carina Schwarz

Ihre Spezialistin für Farbtechniken

Einen Namen hat sich Carina Schwarz im Bereich Farbe erarbeitet, sie trägt zudem den Fachtitel „Master of Color“. Die hochwertigen Produkte von Wella Professional unterstützen sie dabei, der Kunde kann sich auf beste Farbergebnisse freuen. Kleine Dienstleistungen im Bereich Kosmetik, etwa Augenbrauenkorrektur, Wimpern färben oder Make up, runden ihr Angebot ab.

Terminvereinbarung ab sofort möglich

Ab sofort können Termine bei Carina Schwarz gebucht werden, auf den Start am 1. März ist sie bestens vorbereitet. Telefonisch oder via WhatsApp wird vorab geklärt, was sich der Kunde wünscht; um alles andere kümmert sich Carina Schwarz. „Eigentlich ist jeder Raum der Wohnung fürs Haareschneiden geeignet“, sagt sie. Die „Spuren“ ihres Hausbesuchs beseitigt sie ebenfalls selbst.

Wer dennoch den Profi-Service von Carina Schwarz lieber außerhaus genießen möchte, kann auf telefonische Voranmeldung auch im kleinem Home Studio der Friseurmeisterin  im Schongauer Forchet bedient werden. Der mobile Haarschneide-Service darf jedoch gerne im Vordergrund stehen.

Willkommensaktion – jetzt schnell sein!

Ein heißer Tipp zum Schluss: Wer jetzt schnell zum Telefon greift und unter den ersten fünf Terminvereinbarungen ist, dem gewährt Carina Schwarz 50 Prozent Kennenlern-Rabatt auf den ersten Haarschnitt. Zudem hat sie für jeden Hausbesuch-Kunden ein kleines Willkommensgeschenk im Gepäck. „Rufen Sie mich an“, sagt Carina Schwarz, „ich freue mich auf Sie!“.

“Haarraum-Home” Mobiles Haareschneiden made by Carina Schwarz,
Terminvereinbarung unter Telefon 0170/1297298, gerne auch via WhatsApp
www.haar-raum.net, Facebook: haarraum home, Instagram: Haarraum_home

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dreimal gab’s die 1,0
Weilheim
Dreimal gab’s die 1,0
Dreimal gab’s die 1,0
Sperrung: Straßenbauarbeiten am Bahnübergang südlich Polling
Weilheim
Sperrung: Straßenbauarbeiten am Bahnübergang südlich Polling
Sperrung: Straßenbauarbeiten am Bahnübergang südlich Polling

Kommentare