12. Auflage des Hapfelmeier-Laufs diesmal schon am 17. September

Wegen Wahlen früher

+
Am 17. September geht es in Polling beim Hapfelmeier-Laufcup wieder rund.

Polling – Die Bundestagswahlen wirken sich in diesem Jahr auch auf die sportlichen Ereignisse aus. Der Hapfelmeier-Laufcup in Polling findet deshalb etwas früher als gewohnt statt.

Die inzwischen zwölfte Auflage des beliebten Rennens geht diesmal bereits am Sonntag, 17. September, über die Bühne. „Es wäre schön, wenn die Läufer und Läuferinnen wie im letzten Jahr mit so viel Freude, Engagement und Eifer wieder dabei sind“, meinte Robert Schärfl vom Post SV Weilheim, der die Veranstaltung seit vielen Jahren in Zusammenarbeit mit Namensgeber Sepp Hapfelmeier durchführt. „Die Startzeiten in den einzelnen Kategorien haben sich etwas geändert“, so Schärfl weiter. Der Halbmarathon macht diesmal um 9 Uhr den Anfang. Danach folgen die Walker, der 5-km Lauf und der 10-km Wettkampf sowie die Kinderläufe. Am Start- und Zielbereich, der im letzten Jahr zur Tiefenbachbrücke im Ortszentrum wanderte, wird sich nicht viel ändern. Die Startnummern-Ausgabe erfolgt am Samstag, 16. September, von 9.30 bis 18 Uhr bei „Sport Hapfelmeier“ in Weilheim sowie am Renntag ab 7 Uhr früh in der Tiefenbach-Turnhalle in Polling.

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es online unter www.hapfelmeier.de und unter www.postsv-weilheim.de. Nachmeldungen sind am Wettkampftag bis eine Stunde vor dem jeweiligen Start möglich.

Von Roland Halmel

Auch interessant

Meistgelesen

Bundesverdienstkreuz für Finkbeiner
Bundesverdienstkreuz für Finkbeiner
Leben retten
Leben retten
Dem Mythos auf der Spur
Dem Mythos auf der Spur
Netzausbau in Großweil
Netzausbau in Großweil

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.