Heidrun Brugger verabschiedet

Foto: Privat

Von

KREISBOTE, Weilheim – Bei der Sitzung der Steuerungsgruppe Regionalmanagement verabschiedete Landrat Dr. Friedrich Zeller Heidrun Brugger aus dem Arbeitskreis Wirtschaftsförderung des Landkreises Weilheim-Schongau. Heidrun Brugger war als Vorsitzende des regionalen IHK-Gremiums von Anfang an dabei, als der Arbeitskreis 2001 gegründet wurde und nahm über zehn Jahre als die „Stimme der Wirtschaft“ engagiert und kompetent Stellung zu Themen rund um die Wirtschaft im Landkreis. Das erste Gutachten zum Wirtschaftsstandort Weilheim-Schongau, die Einrichtung der Job-Messe und die erste Standortbroschüre sind einige Projekte, die ihre Handschrift trugen.

Auch interessant

Meistgelesen

31-Jähriger niedergestochen: Täter auf der Flucht
31-Jähriger niedergestochen: Täter auf der Flucht
Oberstadtlerfest in Bildern
Oberstadtlerfest in Bildern
Schneller Fahndungserfolg
Schneller Fahndungserfolg
Fast schon ein "Pflichttermin"
Fast schon ein "Pflichttermin"

Kommentare