Flachstage zum Auftakt, breites Angebot an offenen Werkstätten für Kinder

Herbstferien im Freilichtmuseum

Großweil – An allen Öffnungstagen während der Herbstferien bietet das Freilichtmuseum Glentleiten von Samstag, 28. Oktober, bis Samstag, 5. November, nochmals eine Fülle an Mitmach-Programmen für Kinder und Familien an.

Die jüngeren Besucher können beispielsweise am Mittwoch, 1. November, mit ihren Familien an einer Märchenführung durchs Museum teilnehmen oder am Freitag, 3. November, Allerseelenzöpfe backen. Den Auftakt der Ferien bilden aber die Flachstage am letzten Oktoberwochenende.

Programm Flachstage: Jeweils zwei kostenlose Sonderführungen erwarten die Besucher des Freilichtmuseums Glentleiten am Samstag, 28., und Sonntag, 29. Oktober, jeweils um 11 und 13 Uhr. Dabei zeigen Josefine Kellner und Marlene Kleemann die mühsame Verarbeitung von Flachs zu Leinen. Auch die historische Flachsbrechhütte aus Obereck (Gemeinde Samerberg, Landkreis Rosenheim) wird eingeschürt sein, um die Pflanzen zu dörren und so für die weiteren Arbeitsschritte wie das Brechen und Hecheln vorzubereiten, die ebenfalls an der Hütte häufig gemeinschaftlich durchgeführt wurden.

Beim Familien-Mitmach-Programm „Samstags im Mirzn“ dreht sich am 28. Oktober, zwischen 13 und 16 Uhr, ebenfalls alles um die Stoffherstellung, außerdem kann man an beiden Aktionstagen beim Weben im Kleinanwesen aus Höfen (Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen) zusehen und sich die Funktionsweise des Webstuhls erklären lassen.

Das weitere Ferien-Programm im Überblick: Samstag, 28., Sonntag, 29. Oktober, von 11 bis 16 Uhr Offene Werkstatt: Geschirr aus Ton bemalen in der Töpferei; Samstag, 28. Oktober, von 13 bis 16 Uhr Samstags im Mirzn – Mitmach-Angebot für Familien; Dienstag, 31. Oktober, Mittwoch, 1. November, von 11 bis 14 Uhr Offene Werkstatt: Schmuckanhänger aus Ton bemalen in der Töpferei; Mittwoch, 1. November, 14 Uhr Märchenführung für Familien; Donnerstag, 2. November., 11 bis 14 Uhr Offene Filzwerkstatt: Perlen; Donnerstag, 2., Freitag, 3. November, 10 bis 16 Uhr Töpfern wie die Profis – Drehen an der Scheibe (Anmeldung in der Töpferei unter Tel. 08851/76 88); Donnerstag, 2. November, 13.30 bis 16.30 Uhr Schattentheater (schriftliche Anmeldung an freilichtmuseum@glentleiten.de); Freitag, 3. November, 13.30 bis 16 Uhr Allerseelenzöpfe backen (schriftliche Anmeldung an freilichtmuseum@glentleiten.de); Samstag, 4. November, 13 bis 16 Uhr Samstags im Mirzn – Mitmach-Angebot für Familien.

Außer für das Schattentheater, das Backen sowie das Töpfern auf der Scheibe sind die Angebote offen. Das bedeutet, dass Interessierte jederzeit vorbeikommen und mitmachen können. 

von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

Glück im Unglück
Glück im Unglück
Unternehmer mit Vorbildcharakter
Unternehmer mit Vorbildcharakter
Alles in einem Schwung
Alles in einem Schwung
Glück im Unglück
Glück im Unglück

Kommentare