Einige Fragen bleiben

Impf- und Testzentrum wird weitergeführt

Testzentrum Weilheimer Volksfestplatz
+
Das Testzentrum auf dem Weilheimer Volksfestplatz bleibt noch bis Ende des Jahres geöffnet. Das Impfzentrum in Peißenberg wird seine Arbeit bis Ende April 2022 fortsetzen.
  • Stephanie Novy
    VonStephanie Novy
    schließen

Weilheim/Peißenberg – Es war ja bereits abzusehen. Jetzt ist es unter Dach und Fach. Der Vertrag mit den Johannitern für das Impfzentrum in Peißenberg ist verlängert worden. In Weilheim wird vorerst zudem weiterhin auf dem Volksfestplatz getestet.

Wie schon vor einiger Zeit berichtet, sollte der Vertrag mit den Johannitern, die das Impfzentrum in Peißenberg betreiben, Ende September auslaufen. Christian Achmüller, der Verwaltungsleiter des Impfzentrums bestätigte vor einigen Wochen allerdings auf Kreisboten-Anfrage, dass die Verlängerung quasi sicher sei. Und nun gab es vonseiten des Landkreises Grünes Licht. Vergangene Woche wurde die Vertragsverlängerung unterzeichnet, wie Kreiskämmerer Norbert Merk sagt. Damit wird das Impfzentrum in Peißenberg noch bis Ende April 2022 weiterlaufen. Auch die mobilen Teams, deren Fokus künftig vor allem auf den Drittimpfungen in Pflege- und Seniorenheimen des Landkreises liegt, sind weiterhin im Einsatz.

Das Testzentrum neben der Weilheimer Stadthalle, das von der Krankenhaus GmbH betrieben wird, hat ebenfalls weiterhin geöffnet. Bis Ende des Jahres geht der Vertrag. Bis dahin sind PCR- und Schnelltests weiterhin möglich. Allerdings werden diese ab Oktober kostenpflichtig. So wurde es in einer Kabinettssitzung entschieden (wir berichteten). Allerdings soll dies nicht für Menschen gelten, die sich zum Beispiel aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können.

Wie viel für einen Test fällig wird, darüber kann Kreiskämmerer Merk noch nichts sagen. „Es geistern verschiedene Meinungen umeinander.“ Aber sicher sei noch nichts. „Wir wissen nicht, wohin es geht“, fasst Merk die aktuelle Situation zusammen, die noch so manches Fragezeichen offen lässt.

Bilder, Videos und aktuelle Ereignisse aus Ihrer Heimat: Besuchen Sie den Kreisboten Weilheim-Schongau auch auf Facebook.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

CariCorner Secondhand-Laden feiert 15-Jährigens
Weilheim
CariCorner Secondhand-Laden feiert 15-Jährigens
CariCorner Secondhand-Laden feiert 15-Jährigens
Motorrad übersehen: Fahrer lebensgefährlich verletzt
Weilheim
Motorrad übersehen: Fahrer lebensgefährlich verletzt
Motorrad übersehen: Fahrer lebensgefährlich verletzt
Wessobrunns aktueller Rathauschef geht nicht in den Gemeinderat
Weilheim
Wessobrunns aktueller Rathauschef geht nicht in den Gemeinderat
Wessobrunns aktueller Rathauschef geht nicht in den Gemeinderat
Neu zusammengesetzt
Weilheim
Neu zusammengesetzt
Neu zusammengesetzt

Kommentare