1. kreisbote-de
  2. Lokales
  3. Weilheim

Impfaktion in Murnau 

Erstellt:

Kommentare

Impfung
Beim Termin wird hauptsächlich der Stoff Moderna verimpft. © Symbolbild: Bildagentur PantherMedia / HayDmitriy

Murnau - Am Sonntag, 12. Dezember, impfen zahlreiche Ärztinnen und Ärzte aus Murnau und der Region von 9 bis 14 Uhr im Kultur- und Tagungszentrum.

Der Markt Murnau hat die Impfaktion initiiert und organisiert die Voranmeldungen. Auch ohne Anmeldung können sich Interessierte vor Ort impfen lassen. Bürgermeister Rolf Beuting ruft die Bevölkerung auf, sich impfen zu lassen: „Mit einer Covid-Impfung schützen Sie nicht nur sich selbst, sondern auch andere Menschen. Dies betrifft nicht nur Ihr direktes Umfeld, wie Ihre Familie, Freunde oder Arbeitskollegen, sondern wirkt sich auch auf die gesamte Gesellschaft auf. Wir alle sind angesichts der dramatischen Zustände in den Krankenhäusern gefragt, zusammenzustehen. Daher mein Appell an Sie: Lassen Sie sich impfen! Denn aus dieser Situation gibt es nur einen Ausweg und der heißt Impfung.“

Zur besseren Koordination und um längere Wartezeiten zu vermeiden, wird um eine Anmeldung zum Impftermin gebeten. Dies ist möglich per Mail unter impfaktion@murnau.de oder telefonisch unter Tel. 08841/476-109 unter Angabe von: Datum und Impfstoff der letzten Covid-Impfung (es ist zu beachten, dass zwischen der zweiten und dritten Impfung fünf Monate liegen sollten) oder die Angabe, dass es sich um Ihre erste Impfung handelt, vollständiger Namen und Geburtsdatum und eine Rufnummer.

Zum Impftermin muss der Personalausweis, Impfpass und die Versichertenkarte mitgebracht werden. Bei dieser basismedizinischen Versorgung müssen die Aufklärung und das Einverständnis bei Zweit- oder Drittimpfungen vorausgesetzt werden, da nur wenig ärztliche Kontaktzeit möglich ist. Ziel der Impfaktion ist es auch, die Anzahl der Booster-Impfungen zu steigern.

Es wird hauptsächlich der Impfstoff Moderna geimpft. Dr. Felix Groß, ehemaliger Versorgungsarzt des Landkreises Garmisch-Partenkirchen, sagt: „Moderna ist ein ausgezeichneter mRNA Impfstoff mit guter Datenlage. Die Boosterwirkung mit Moderna ist unter Umständen sogar besser als unter BioNTech.“ Auf Empfehlung der Ständigen Impfkommission (STIKO) wird für Menschen unter 30 Jahren oder mit medizinischen Einschränkungen der Impfstoff BioNTech (nach Verfügbarkeit) bereitgehalten.

Ein Impfzertifikat kann vor Ort nicht ausgestellt werden, ist jedoch mit dem Impfpass in jeder Apotheke zu bekommen. Lediglich körperlich gesunde und symptomfrei Personen sollten zum Impftermin erscheinen. Während des Aufenthalts im Kultur- und Tagungszentrum ist zu jedem Zeitpunkt eine FFP2-Maske zu tragen und auf den Abstand untereinander zu achten.

Die an der Impfaktion beteiligten Ärztinnen und Ärzte sind:

Dr. med. Ernst Mayr, Kinderarzt in Murnau
Dr. med. Carolina Toepfer, Kinderärztin in Murnau
Dr. med. Oliver Michael, Kinderarzt in Murnau
Dr. med. Simone Hirmer-Trapp, Weiterbildungsärztin in der Kinderarztpraxis Dr. Oliver Michael in Murnau
Dr. med. Andrea Teufel, Praxis für Gynäkologie in Murnau
Dr. med. Eva-Maria Baur, Praxis für Handchirugie in Murnau
Dr. med. Gaby Frombeck, Praxis für Handchirugie in Murnau
Dr. med. Agnes Bitterlich, Hausarztpraxis Oberland in Uffing
Dr. med. Stefan Heinrichs, Hausarztpraxis Murnau
Dr. med. Sonja Meyer, C/0 Hausarztpraxis Dr. Beck in Oberammergau
Dr. med. Felix Groß, C/0 Hausarztpraxis Drs. Reul/ Kammerl in Murnau
Dr. med. Undine Poczka, Hausärztin in Murnau

Weitere ärztliche Unterstützer und medizinisches Fachpersonal werden vor Ort sein.

Das Landratsamt Garmisch-Partenkirchen führt am Dienstag, 14. Dezember, ebenfalls eine Impfaktion im Murnauer Kultur- und Tagungszentrum von 9 bis 12 Uhr durch.

Bilder, Videos und aktuelle Ereignisse aus Ihrer Heimat: Besuchen Sie den Kreisboten Weilheim-Schongau auch auf Facebook.

Von Kreisbote

Auch interessant

Kommentare