Verdi ruft zur Arbeitsniederlegung auf

Bundesweite Warnstreiks - Peißenberg und Weilheim betroffen

Trillerpfeife
+
verdi hat deutschlandweit zu Warnstreiks aufgerufen. Auch in Peißenberg und Weilheim beteiligen sich Dienstleister.

Weilheim/Peißenberg - Heute am 29. September wird in ganz Deutschland gestreikt. Während in München fast der gesamte öffentliche Nahverkehr lahmgelegt ist, sind im Landkreis die Gemeindewerke Peißenberg, der Markt Peißenberg und der Landkreisbauhof Weilheim betroffen.

„Allein die öffentlichen Arbeitgeber haben es zu verantworten, dass es zu einer Eskalation der Tarifauseinandersetzung kommt. Sie ist unnötig wie ein Schnee im Sommer“, so Manuel Büttner, Gewerkschaftssekretär vom zuständigen ver.di Bezirk Allgäu, Landkreise Weilheim-Schongau und Garmisch-Partenkirchen.

„Die Arbeitgeber hätten es in der Hand gehabt, mit alten Ritualen zu brechen und im zweiten Verhandlungstermin ein vernünftiges Angebot unterbreiten können. Stattdessen setzen sie auf Zeit“, kritisiert Büttner. „Trotz der schwierigen Zeit müssen die Beschäftigten deshalb mit Arbeitsniederlegungen antworten. Wir werden aber natürlich dabei darauf achten, dass die Belastung für die Bürger gering bleibt – aber das geht bei öffentlichen Dienstleistungen eben nur bedingt“.

Von Kreisbote

Bilder, Videos und aktuelle Ereignisse aus Ihrer Heimat: Besuchen Sie den Kreisboten Weilheim auch auf Facebook.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

»Stoa 169«: Besuchermagnet mit Verkehrsproblem
»Stoa 169«: Besuchermagnet mit Verkehrsproblem
Marktgemeinde ehrt zwei Musterbetriebe mit dem Peißenberger Wirtschaftspreis 2020
Marktgemeinde ehrt zwei Musterbetriebe mit dem Peißenberger Wirtschaftspreis 2020
Für Rigi Rutsch´n: Peißenberger Gemeindewerke wollen mit dem Markt Fördergelder anzapfen 
Für Rigi Rutsch´n: Peißenberger Gemeindewerke wollen mit dem Markt Fördergelder anzapfen 
Neue Leitung für die geplante Mutter-Kind-Einrichtung der Johanniter auf Gut Raucherberg
Neue Leitung für die geplante Mutter-Kind-Einrichtung der Johanniter auf Gut Raucherberg

Kommentare