Führung wurde weiter gegeben

Informationstechnikbataillon 293 hat neuen Kommandeur

+
Oberstleutnant Marc Richter empfängt die Truppenfahne von Brigadegeneral Dietmar Mosmann.

Murnau – Vor Kurzem fand der Bataillonsübergabeappell des Informationstechnikbataillons (ITBtl) 293 in der Werdenfelser Kaserne statt.

Nach knapp drei Jahren übergab Oberstleutnant Jürgen Eckert die Führung des südlichsten Verbands des neu aufgestellten Organisationsbereichs Cyber- und Informationsraum. Neuer Kommandeur wird Oberstleutnant Marc Richter.

Zahlreiche Gäste aus Militär und Politik verabschiedeten den scheidenden Kommandeur, darunter der Landrat des Landkreises Garmisch-Partenkirchen, Anton Speer, der Bürgermeister der Marktgemeinde Murnau, Rolf Beuting und der stellvertretende Kommandeur des Kommandos Informationstechnik der Bundeswehr, Brigadegeneral Dietmar Mosmann. Untermalt wurde die feierliche Übergabe mit musikalischer Begleitung durch das Gebirgsmusikkorps Garmisch-Partenkirchen unter der Leitung von Oberstleutnant Karl Kriner.

Zeit als Kommandeur

Eckert blickt auf eine ereignisreiche Zeit als Bataillonskommandeur zurück. Neben einer Vielzahl an Einsatzunterstützungen und Übungen stand vor allem der Tag der Bundeswehr 2018 im Auftragsbuch des scheidenden Heeresstabsoffiziers. Ein Event, das in der Bevölkerung Aufmerksamkeit erregte, wie das ITBtl 293 mitteilte. „Genau das war das Ziel dieses Großereignisses“, so Eckert freudig, dessen Verband somit weit über die regionalen Grenzen bekannt wurde. Auch für die Personalgewinnung des ITBtl 293 wirkte sich der Tag der Bundeswehr positiv aus: 43 junge Frauen und Männer beginnen im nächsten Quartal ihre Grundausbildung in Murnau.

Eckert bleibt der Region erhalten und wechselt an die Informationstechnikschule der Bundeswehr in Feldafing/Pöcking und übernimmt die Leitungsfunktion der ersten Inspektion.

Der Neue

Übergeben wurde das ITBtl 293 von Brigadegeneral Mosmann. Nach dem symbolischen Handschlag zwischen scheidendem und neuem Kommandeur sowie der Übergabe der Truppenfahne führt Oberstleutnant Richter das ITBtl 293. Für Richter beginnt mit der verantwortungsvollen Aufgabe als Kommandeur eine „Wunschverwendung“ seiner Laufbahn. 

Von Kreisbote 

Auch interessant

Meistgelesen

Susann ENDERS: „Bewährtes bewahren“
Susann ENDERS: „Bewährtes bewahren“
4. Gesundheitstag und 1. Regionaltag am 20. Oktober 2018 in Garmisch
4. Gesundheitstag und 1. Regionaltag am 20. Oktober 2018 in Garmisch
Für das Lichtkunstfestival 2018 am 19. und 20. Oktober
Für das Lichtkunstfestival 2018 am 19. und 20. Oktober
Weilheimer randaliert nach eigener Wiederbelebung
Weilheimer randaliert nach eigener Wiederbelebung

Kommentare