Weilheim-Schongau nimmt Vorreiterrolle ein

IT-Konzept für Schulen im Landkreis verabschiedet

+
An Schulen gehört das Arbeiten mit Computern oder Tablets immer häufiger zum Alltag von Schülern und Lehrern.

Landkreis – Egal ob im Beruf oder in der Freizeit – die Digitalisierung scheint in allen Lebensbereichen unaufhaltsam voran zu schreiten.

Wieso sollte es an Schulen also anders sein? Computer und Tablets sind dort ebenfalls schon lange nichts Besonderes mehr. Allerdings ergeben sich aus diesen neuen Möglichkeiten auch oft neue Probleme und Verantwortlichkeiten. Um in Sachen IT für klarere Verhältnisse zu sorgen, wurde im Landkreis Weilheim-Schongau als einer der wenigen im Freistaat bereits ein IT-Konzept für Schulen verabschiedet. Die Entscheidung dazu fiel einstimmig im Kreis- und Schulausschuss. Zuvor hatte eine Arbeitsgruppe aus Vertretern des Kreistags, der Schulen und der Verwaltung zehn Mal getagt.

Wie die Projektverantwortliche Kathrin Horn erklärte, sind in dem 44 Seiten starken Konzept verschiedene Handlungsfelder, die vorher festgelegt wurden, zu finden. Sie umfassen unter anderem das Lizenzmanagement und die IT-Sicherheit. Des Weiteren sind dort der aktuelle Stand, allgemeine Ziele und die Umsetzungspläne festgehalten. Die Zuständigkeiten werden ebenfalls geregelt. Um die Netzwerkinfrastruktur kümmert sich der Landkreis und bei der Betreuung der Ausstattung unterstützen drei Firmen die Schulen vor Ort. Davon übernimmt jeweils eine den Raum Weilheim, Schongau oder Penzberg. Dieses System soll ab dem 1. September zunächst zwei Jahre lang getestet werden.

Was die Kosten anbelangt, ist geplant pro Jahr circa zwei bis vier Mio. Euro in die Schul-IT zu investieren. Unterstützung in Form von Fördermitteln wird es vom Freistaat und vom Bund vor allem für die Beschaffung der Ausstattung geben. Ob zudem weiteres Personal eingestellt wird, müsse die Entwicklung zeigen, sagte Horn gegenüber dem Kreisboten.

Von Sofia Wiethaler

Auch interessant

Meistgelesen

Solarpotenzialkataster für Weilheim-Schongau geht ab 2. Dezember online
Solarpotenzialkataster für Weilheim-Schongau geht ab 2. Dezember online
Entlastungsstraße Weilheim: Großer Redebedarf bei fünftem Themenabend
Entlastungsstraße Weilheim: Großer Redebedarf bei fünftem Themenabend
Gewinnen Sie einen Erlebnisaufenthalt im Europa-Park für die ganze Familie
Gewinnen Sie einen Erlebnisaufenthalt im Europa-Park für die ganze Familie
Faschingsgesellschaft Frohsinn 2000 entert Peißenberger Rathaus
Faschingsgesellschaft Frohsinn 2000 entert Peißenberger Rathaus

Kommentare