7. bis 10. September in Weilheim: Kulinarische und musikalische Reise durch Italiens Regionen

Kirchplatz wird zur Piazza

+
Andreas Schönberg, Ricardo Marinello und Alexander Gero kommen nach Weilheim, um beim Klassikabend am Donnerstag ein musikalisches Glanzlicht zu setzen.

Weilheim – Unter dem Motto „Aria Di Festa“ wird die Italienische Woche bald wieder ein fröhliches Publikum in die Innenstadt locken. „Wir möchten diesen ‚Festduft‘ sehr gerne auf die Piazza am Kirchplatz zaubern“ und mit vielen Gästen feiern, sieht Anna Anzile vom veranstaltenden Verein „Vita e Cultura Italiana Weilheim e.V.“ dem viertägigen Fest schon erwartungsvoll entgegen.

Auch bei der elften Auflage der Italienischen Woche, die im Veranstaltungskalender der Stadt einen festen Platz eingenommen hat, werden wieder verschiedene Regionen Italiens vorgestellt. Das Programm wäre nicht komplett ohne ein kulturelles Rahmenprogramm, das seine Gäste mit viel Livemusik unterhalten und für italienisches Flair sorgen wird – mitten in Weilheim.

Das Konzept, beschreibt Anzile die Motivation für diese gesellige Veranstaltung, besteht darin, den interkulturellen Austausch in Weilheim zu fördern und zu vertiefen. Dass die Idee des Vereins auf fruchtbaren Boden fällt, bestätigt alljährlich der große Zuspruch: Die Italienische Woche zieht immer mehr Gäste aus der Weilheimer Bürgerschaft an, aber auch viel Publikum aus nah und fern sowie zahlreiche Touristen.

„Die Vielfalt der italienischen Küche zu repräsentieren, stellt neben dem kulturellen Inhalt einen wesentlichen Teil unseres Festes dar“, sagt Anzile. Mit einer kulinarischen Reise durch Italiens Regionen soll den Gästen eine Vielfalt an Spezialitäten geboten werden. Ein Fest für Genießer also.

„Insbesondere möchten wir die Produkte aus Norcia, der schönen umbrischen Stadt, die vom Erdbeben stark geschädigt wurde, vorstellen“, blickt die Vereinsvorsitzende Anzile voraus. Die Zubereitung feiner Wurstwaren und die Käseproduktion haben dort eine lange Tradition. Mit den in Weilheim angebotenen Spezialitäten sollen die Produzenten dieser Region unterstützt werden.

Die Schirmherrschaft für die elfte Italienische Woche in Weilheim übernimmt Bürgermeister Markus Loth.

Mehr Infos zur Italienischen Woche im Internet unter www.italienische-woche.info und auf Facebook.

Das Programm der Italienischen Woche Weilheim im Überblick

Donnerstag, 7. September, 19.30 Uhr: Klassikkonzert Aria Di Festa mit drei Tenören, Einlass 18.30 Uhr. Tickets im Vorverkauf in der Buchhandlung Stöppel, Restkarten an der Abendkasse.

Freitag, 8. September, 11 Uhr: Eröffnung der Verkaufsstände auf der Piazza. 18 Uhr: Offizielle Eröffnung der Italienischen Woche mit Bürgermeister Markus Loth.18.30 Uhr: Livemusik auf der Bühne mit der Band „Musica Ribelle“. Die sechs Profis laden zum Tanz mit Lieblingsliedern aus dem Süden. Ihr Repertoire reicht von Adriano Celentano bis Zucchero, von Nek bis Gianna Nanini.

Samstag, 9. September, 11 Uhr: Eröffnung der Verkaufsstände. 18 Uhr: Gewinner der Tombola „des guten Geschmacks...“ werden gezogen. 18 bis 19 Uhr: Happy Hour, ermäßigte Preise für weibliche Gäste

Ab 18.30 Uhr: Livemusik mit „Popa Raff“. Die Band spielt Jazz bis Funk, Tarantella bis Rumba, Mediterran bis Latin.

Sonntag, 10. September, 11 Uhr: Verkaufsstände auf der Piazza am Kirchplatz öffnen wieder. Ab 14 Uhr: „Spuntini per Pranzo“, Brunch mit musikalischer Begleitung durch die „New Orleans Dixi Stompers“. Julius Acher und Band unterhalten die Gäste mit „a special Sound“.

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

Hapfelmeier-Laufcup 
Hapfelmeier-Laufcup 
Magie und Shows der Extraklasse
Magie und Shows der Extraklasse
"Die Zukunft wartet nicht!"
"Die Zukunft wartet nicht!"
Strassen! Zauber! Festival!
Strassen! Zauber! Festival!

Kommentare