Verein "Vita e Cultura Italiana" lädt zur 9. Italienischen Woche auf den Kirchplatz ein

Schlagerklassiker und Antipasti

+
Die Vorstandschaft des Vereins freut sich auf viele Gäste. V.li.: Dr. Elvira Rutke, Anna Anzile, Gabriele Kaesbauer und Wilma Wörle.

Weilheim – Die Italienische Woche zählt unbestritten zu den schönsten mehrtägigen Festen in der Kreisstadt. Die Schilder an den Ortseingängen weisen schon darauf hin: Heuer findet sie von Donnerstag, 3., bis Sonntag, 6. September, statt.

Bereits zum neunten Mal in Folge wird der Kirchplatz ab Donnerstag wieder zur Piazza, auf der sich die mediterrane Stimmung in Verbindung mit dem Festduft „Aria di Festa“ ganz von selbst einstellen wird. Die Gäste erwarten wieder einige interessante Neuigkeiten.

So wird es am Donnerstag keine Klassiknacht der großen Opern geben, sondern eine Zeitreise durch die italienische Schlagerwelt. Drei Musiker, zwei Italiener und ein Deutscher, werden international bekannte Schlager präsentieren. Der Eintritt ist frei, bei Gefallen darf gern ein Obolus gespendet werden.

An den Ständen werden sich erneut verschiedene Regionen des Nachbarlandes präsentieren; ihre Betreiber kommen direkt aus Italien oder sie gehören dem Verein an. Freuen dürfen sich die Liebhaber der italienischen Küche auf Antipasti siciliani, Pasta alla Norma, Käse, Pizzen, Gegrilltes und Weine. Die stammen natürlich ebenfalls aus den besten Weinregionen des sonnigen Nachbarlandes, wie Umbrien, Friaul und Toskana. Qualität ist hier, wie bei aller angebotenen Kulinarik, oberstes Gebot.

Für den Samstag haben sich die Veranstalter etwas Besonderes für die Damen einfallen lassen. In der Cocktailbar „Portofino“ werden die „Donne“ (Damen) zwischen 18 und 19 Uhr zur „Happy Hour“ bei ermäßigten Preisen eingeladen.

Zur Einstimmung auf das Fest gibt es ein Italienquiz. Die Teilnehmerkarten sind ab sofort in der Buchhandlung Stöppel erhältlich. Damit die Gewinner auch verständigt werden können, bittet die Vorstandschaft um eine deutliche Anschrift mit Vorname, Nachname, Ort, Straße und Hausnummer. Abgabeschluss ist am Freitag, 4. September, in der Buchhandlung.

An allen Abenden wird auf der Italienischen Woche Livemusik gespielt zum Mitsingen, Tanzen und Träumen. Auf die beim Pressegespräch gestellte Frage, warum sich der kleine Verein jedes Mal so viel Mühe gibt, antworteten die Damen des Vorstands: „Es bereitet trotz aller Arbeit immer noch Spaß. Die tolle Resonanz des Publikums ist unser schönster Lohn.“

Das Festprogramm

Donnerstag, 3. September: Ab 19 Uhr Auftakt mit italienischen Schlagerklassikern. Freitag, 4. September: Um 11 Uhr öffnet die Piazza. Ab 18 Uhr offizielle Eröffnung mit Bürgermeister Markus Loth. Danach Live-Musik mit der „Popa Raff Band“. Samstag, 5. September: Um 10 Uhr öffnen die Stände auf der Piazza. Ab 12 Uhr Porträts von Alexander Kowarzyk. Ab 18.30 Uhr Livekonzert mit „Musica Ribelle“ und Band. Sonntag, 6. September: Ab 11 Uhr herrscht Betrieb an den Piazza-Ständen. Ab 15 Uhr Sommerfeeling mit guter Musik. DJ „Father & Son“ sorgen dafür. Es wird „ein Nachmittag wie am Strand“, prognostizieren die Veranstalter, und sie müssen es ja schließlich wissen.

von Georg Müller

Auch interessant

Meistgelesen

Oberstadtlerfest in Bildern
Oberstadtlerfest in Bildern
31-Jähriger niedergestochen: Täter auf der Flucht
31-Jähriger niedergestochen: Täter auf der Flucht
Fast schon ein "Pflichttermin"
Fast schon ein "Pflichttermin"
Mit dem Kreisboten die besten Sommerferien aller Zeiten erleben
Mit dem Kreisboten die besten Sommerferien aller Zeiten erleben

Kommentare