Durch 105 heiße Kurven

21. Jochpass-Memorial in Bad Hindelang

+
Mitte Oktober gehen die Oldtimer beim Jochpass-Memorial an den Start.

Bad Hindelang – Motorsport im Oberallgäu hat Tradition seit fast 100 Jahren. Das erste Rennen fand 1923 statt. Seitdem gehört das spektakuläre Motorsport-Event zum Jochpass, wenngleich es einige Unterbrechungen bei der Austragung gab.

Doch inzwischen hat sich eine Beständigkeit durchgesetzt und die Organisatoren „brennen“ wie die Teilnehmer auf das alljährliche einzigartige Ereignis. Das Motorsport-Event Jochpassrennen wurde 1923 „erfunden” und erlebte seitdem Höhen und Tiefen. Aber es lebt: Heuer steigt vom 11. bis 13. Oktober die 21. Auflage des Jochpass Memorial für Oldtimer, Youngtimer, Motorräder und mehr…

Der Jochpass, die kurvenreiche Pass-Straße zwischen Bad Hindelang und Oberjoch, gilt seit jeher als schönste Pass-Straße in Deutschland. 105 heiße Kurven auf nur sechs Kilometer Länge und 300 Meter Höhenunterschied – gespickt mit phantastischen Ausblicken in die Allgäuer Alpen, das Illertal… Nach jeder Kehre wartet eine neue Perspektive, zeigen sich grandiose Landschaften. Da mag man anhalten und schauen...

Anhalten und schauen? Das gilt nicht für die „Piloten”, die das Jochpass-Rennen seit 1923 zu einem einzigartigen Ereignis der Motorsport-Szene im Alpenraum machten und bis heute machen. Von 1923 bis 1930 fand jährlich auf der damals noch ungeteerten Straße ein Auto- und Motorradrennen statt. Beim ersten Wettkampf gingen 80 FahrerInnen an den Start. Fast 100 Teilnehmer waren es 1927, als rund 15 000 begeisterte Zuschauer bei bestem Bergwetter die Rennen an der Strecke verfolgten. In den 1930er und 1940er Jahren gab es eine Pause, bevor das legendäre Rennen 1954 erneut stattfinden konnte. Dann war es 28 Jahre still um die Rennstrecke.

1982 ein weiterer Neustart mit dem 10. Oberjochrennen. 1989 wurde das letzte „richtige” Oberjochrennen durchgeführt. Oftmals waren die Rennen sogar Finalläufe der Europa-Bergmeisterschaften. Nach einer neuerlichen Pause lebte die Tradition zum Jubiläum „100 Jahre Jochpass” wieder auf. 1999 fand das „1. Internationale Jochpassrennen Memorial” statt – als Gleichmäßigkeitsprüfung aus vier Wertungsläufen. Zugelassen sind heuer offene und geschlossene, ein-und zweisitzige Sport- und Rennwagen bis einschließlich Jahrgang 1984, Motorräder, Sport- und Rennmotorräder mit und ohne Seitenwagen.

Das Programm und weitere Informationen unter www.jochpass.com.

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

Faschingsgesellschaft Frohsinn 2000 entert Peißenberger Rathaus
Faschingsgesellschaft Frohsinn 2000 entert Peißenberger Rathaus
Entlastungsstraße Weilheim: Großer Redebedarf bei fünftem Themenabend
Entlastungsstraße Weilheim: Großer Redebedarf bei fünftem Themenabend
Solarpotenzialkataster für Weilheim-Schongau geht ab 2. Dezember online
Solarpotenzialkataster für Weilheim-Schongau geht ab 2. Dezember online
Gewinnen Sie einen Erlebnisaufenthalt im Europa-Park für die ganze Familie
Gewinnen Sie einen Erlebnisaufenthalt im Europa-Park für die ganze Familie

Kommentare