Johanna Marx ist Kreisvorsitzende SU Bayern

Amt übergeben

+
Auf dem Foto zu sehen (v. li.): Sebastian Schmatz (Beisitzer), Rudolf Jürgens (Beisitzer), Julius Ferg (ehemaliger Vorsitzender, nun Stellvertreter), Johanna Marx (Vorsitzende), Josef Rohrmoser (Landesvorsitzender), Flo Randl (Beisitzer), Isabella Kennerknecht (Stellvertreterin), Sophia Meyer (Beisitzer) und Theresa Pfeifer (Stellvertreterin).

Landkreis – Auf der turnusgemäßen Kreismitgliederversammlung des Kreisverbandes Weilheim-Schongau der Auszubildenden und Schüler Union in Bayern (SU Bayern) e.V. übergab der Kreisvorsitzende Julius Ferg sein Amt an seine bisherige Stellvertreterin Johanna Marx, die einstimmig gewählt wurde.

„Mit 79 Mitgliedern sind wir der mitgliederstärkste Verband der Region. Wir konnten unser Mitgliederniveau halten. Die Arbeit in der SU Weilheim-Schongau hat mir die letzten zwei Jahre als Vorsitzender viel Spaß gemacht“, so Ferg. „Wir hatten zum Beispiel die Erstwählerveranstaltung vor der Bundestagswahl 2017 in Penzberg sowie die Veranstaltung zum Thema ‚Steuern sparen‘ im Herbst 2018 in Schongau. Doch ich weiß, dass der Verein auch in den nächsten Jahren gut geführt wird und dass wir wieder ein tolles Team auf die Beine gestellt haben“, erklärte Ferg. Der 21-Jährige war im Jahr 2015 eines der Gründungsmitglieder des hiesigen Kreisverbandes.

Die 19-jährige Johanna Marx (gelernte Orthopädietechnik-Mechanikerin) aus Wessobrunn-Paterzell freut sich über das große Vertrauen und bedankte sich für die Wahl. „Ich will die erfolgreiche Arbeit der letzten Jahre fortsetzen. Wir werden weiter eine starke Stimme der Schüler und Azubis im Landkreis sein. Wir hoffen insbesondere für die anstehenden Kommunalwahlen darauf, dass sich auch viele junge Leute aufstellen lassen, um so ihre Zukunft vor Ort mitzugestalten“, so Marx.

Als erster Gratulant war der SU-Landesvorsitzende Josef Rohrmoser anwesend, der auch die Wahl leitete. „Ich freue mich auf die weitere Zusammenarbeit mit Weilheim-Schongau. Der Verband hat genau die richtige Mischung aus erfahrenen Mitgliedern und frischem Wind. Meinen herzlichen Glückwunsch an alle Gewählten, besonders an die neue Vorsitzende Johanna Marx!“ Nach ihrer Wahl schlug Marx den scheidenden Vorsitzenden Ferg als einen ihrer Stellvertreter zur Wahl vor. Auch die 17jährige Theresa Pfeifer (Peißenberg) und die 16-jährige Isabella Kennerknecht (Obersöchering) wurden vorgeschlagen. Alle drei Kandidaten wurden einstimmig gewählt.

Weiters wurden mit großer Mehrheit folgende Kandidatinnen und Kandidaten in den Vorstand gewählt: Schriftführer Xaver Winter (Weilheim), Beisitzerin Sophia Meyer (Bernried), Luis Schwarzenbrunner (Weilheim), Flo Randl (Penzberg), Sebastian Schmatz (Penzberg) sowie Rudolf Jürgens (Wessobrunn-Forst).

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

Weitere "Schockanrufe" in Weilheim und Murnau
Weitere "Schockanrufe" in Weilheim und Murnau
Neue Berufsschule in Weilheim nimmt Formen an
Neue Berufsschule in Weilheim nimmt Formen an
Entlastungsstraße: Sondersitzung in der Weilheimer Stadthalle
Entlastungsstraße: Sondersitzung in der Weilheimer Stadthalle
Sondersitzung Entlastungsstraße Weilheim: Zentrumstunnel ist zu teuer
Sondersitzung Entlastungsstraße Weilheim: Zentrumstunnel ist zu teuer

Kommentare