Jürgen Geiger spielt in der Elbphilharmonie

Ein bisschen Weilheim in Hamburg

+
Jürgen Geiger spielt in der Hamburger Elbphilharmonie.

Hamburg/Weilheim - Am Mittwoch, 18. April wird Jürgen Geiger mit der französischen Orgellegende Jean Guillou in einem der derzeit angesagtesten Konzertsäle Deutschlands auftreten.

Im großen Saal der Hamburger Elbphilharmonie stehen neben Modest Mussorgskys "Bilder einer Ausstellung" auch das von Guillou komponierte Monumentalwerk "La Révolte des orgues" (Aufruhr der Orgeln) auf dem Programm. Mit von der Partie sind außer Jean Guillou acht namhafte Interpreten, darunter Dom- beziehungsweise Titularorganisten aus London, Barcelona, Verona, Danzig, Köln, Nürnberg und Hamburg sowie die Perkussionistin Hélène Colombotti aus Paris. Geiger war bisher an jeder Aufführung beteiligt. Ebenfalls an diesem Abend erklingen als Uraufführung und Überraschung für Maître Guillou, der an diesem Tag seinen 88. Geburtstag feiert, die von Geiger für diese Besetzung komponierten Variationen über das Lied "Happy birthday to You". Mit Guillou verbindet Geiger eine langjährige künstlerische Freundschaft. Gemeinsam konzertierten sie bisher in den Philharmonien von München, Köln, Berlin, Danzig, in den Kathedralen von Rom, Bordeaux und Porto und im spektakulären "Auditorio" von Santa Cruz de Tenerife.

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

Das sind die ersten 200 Kandidatinnen beim Kreisbote TrachtenMadl 2019
Das sind die ersten 200 Kandidatinnen beim Kreisbote TrachtenMadl 2019
Neues vom Gögerl
Neues vom Gögerl
FFW-Übung im Weilheimer Bürgerheim
FFW-Übung im Weilheimer Bürgerheim
Das künftige Viersternehotel „Pöltner Hof“ sucht qualifizierte Verstärkung fürs Team
Das künftige Viersternehotel „Pöltner Hof“ sucht qualifizierte Verstärkung fürs Team

Kommentare