SiegerInnen des 49. Internationalen Jugendwettbewerbs beim Kaltenberger Ritterturnier

„jugend creativ“ Wettbewerb: Raistingerin gewinnt

+
Die Bayerischen Landessieger der Altersgruppe 3 (Zsallea Heaert Galabayo dritte v. re.) bei der Preisverleihung in Kaltenberg mit Hausherr Prinz Luitpold von Bayern (zweiter v. li.), Martina Stutz, GVB-Abteilungsleiterin Marketing (li.) und Prof. Anja Mohr, LMU München (re.). Auch zwei schwarze Ritter gratulierten herzlich.

Raisting – Vor Kurzem war der große Tag für die 18 bayerischen LandessiegerInnen des 49. Internationalen Jugendwettbewerbs „jugend creativ“ gekommen.

Schüler aus ganz Bayern hatten sich mit ihren selbst gestalteten Wettbewerbsbeiträgen zum Motto „Musik bewegt“ aus über 190 000 bayernweiten und knapp 330 000 bundesweiten Einreichungen einen Platz bei einem Erlebniswochenende auf Schloss Kaltenberg gesichert. Unter den Gewinnern war auch Zsallea Heaert Galabayo aus Raisting, die ihr Bild bei der VR-Bank Landsberg-Ammersee eG eingereicht hatte. Die Raistingerin konnte beim 49. Internationalen Jugendwettbewerb der Volksbanken und Raiffeisenbanken auf bayerischer Landesebene sogar den zweiten Platz in ihrer Altersgruppe (Gruppe 3) belegen.

Die jungen Kreativen waren zu Gast beim weltweit größten Ritterturnier. Auch der Hausherr, Luitpold Prinz von Bayern, erwies den Preisträgern die Ehre und beglückwünschte sie zu ihrem großen Erfolg. Martina Stutz vom Genossenschaftsverband Bayern (GVB) und die Landesjuryvorsitzende Prof. Anja Mohr (LMU München) überreichten den stolzen Gewinnern Urkunden und Medaillen. Neben einer spektakulären Abendshow mit waghalsigen Rittern in der Arena zu Kaltenberg konnten die jungen Gäste mittelalterliche Handwerkskunst bewundern und begegneten wilden Gauklern, Hexen und Barbaren.

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

Raistinger Betteltanz 2019
Raistinger Betteltanz 2019
Neuauflage Brandner Kaspar Weilheimer Festspiele
Neuauflage Brandner Kaspar Weilheimer Festspiele
Hund in Peißenberger Gaststätte vergessen
Hund in Peißenberger Gaststätte vergessen
Entlastungsstraße: Sondersitzung in der Weilheimer Stadthalle
Entlastungsstraße: Sondersitzung in der Weilheimer Stadthalle

Kommentare