Mit Pirmin Mohr in die nächsten zwei Jahre

JU hat gewählt

+
Der neue JU-Ortsvorstand v.li.: Florian Kling, Christopher Geyer, Xaver Winter, Luis Schwarzenbrunner (hi.), Rudolf Juergens (vo.), Pirmin Mohr, Florian Zitzmann, Matthias Leis (Wahlleiter), Rupert Findler, Bernhard Müller.

Weilheim – Unter der Wahlleitung von Matthias Leis wurde Pirmin Mohr in der Mitgliederversammlung einstimmig als Ortsvorsitzender der Jungen Union (JU) Weilheim bestätigt.

Als Stellvertreter werden ihn Johanna Marx, Florian Kling und Xaver Winter unterstützen. Neu im Vorstand sind die Schriftführer Luis Schwarzenbrunner und Rudolf Juergens. Schatzmeister ist Florian Zitzmann. Zu weiteren Beisitzern wurden Bernhard Müller, Christopher Geyer, Claudia Strobl, Julian Schilcher und Rupert Findler gewählt. Die Weilheimer JU möchte sich für das Interesse der Jugend an der Politik in der Region einsetzen. Insbesondere soll auch bei jungen Frauen die Motivation geweckt werden, in der politischen Arbeit mitzuwirken. Der Vorsitzende freute sich über die „Verjüngung im Ortsvorstand“ und äußerte sich überzeugt, dass für die kommenden zwei Jahre ein „aktives, junges und dynamisches Team“ seine Arbeit aufnehmen wird.

Im Zuge der Neuwahlen verlieh der Vorsitzende Mohr an Wahlleiter Leis, der ursprünglich im Weilheimer Ortsverband mitgewirkt hatte, die „Ehrennadel der JU für seine engagierte Mitarbeit und seinen tatkräftigen Einsatz“. 

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

Schauspieler Dieter Fischer: Ein Schirmherr, der anpackt
Schauspieler Dieter Fischer: Ein Schirmherr, der anpackt
Die Influenzawelle ist deutlich stärker als im Vorjahr
Die Influenzawelle ist deutlich stärker als im Vorjahr
Sechste Auflage des Peißenberger Gardetreffens sorgt für jede Menge Spektakel
Sechste Auflage des Peißenberger Gardetreffens sorgt für jede Menge Spektakel
Landratskandidaten zeigen ihre Konzepte für Energie- und Verkehrswende im Landkreis auf
Landratskandidaten zeigen ihre Konzepte für Energie- und Verkehrswende im Landkreis auf

Kommentare