Nick Lisson bei Kreisvertreterversammlung bestätigt

JU hat gewählt

+
Der neue JU-Kreisvorstand auf dem Foto, erste Reihe v.li.: Julius Ferg, Melanie Attenberger, Nick Lisson, Franziska Weiß, Matthias Leis sowie Verena Assum (Wahlleiterin, stellvertretende JU- Bezirksvorsitzende Oberbayern) und MdL Harald Kühn.

Landkreis – Bei der Kreisvertreterversammlung der Jungen Union Weilheim-Schongau wurde der Penzberger Nick Lisson (33) im Amt des Kreisvorsitzenden einstimmig wiedergewählt.

Zur Wahl trafen sich die JU-Mitglieder im Gasthaus „Zum Lindauer” in Schongau und legten damit auch den Grundstein für den anstehenden Kommunalwahlkampf. Für Lisson werden es die letzten beiden Jahre in der Jungen Union sein. Mit 35 Jahren scheidet man laut Satzung aus.

„Wir sind die größte jugendpolitische Organisation im Landkreis. Darauf bin ich sehr stolz. Ich freue mich, dass vor dieser Kommunalwahl so viele JUler wie noch nie zur Kandidatur in den jeweiligen Gemeinden und Städten zur Verfügung stehen. Bei der CSU wird es 2020 in den Gemeinde- und Stadträten einen Generationenwechsel geben. (...)“, sagte Lisson. „Unser wichtigstes Thema auf Landkreisebene bleibt die Digitalisierung unserer Schulen. Vor allem unsere Gymnasien, Real- und Berufsschulen sollen dabei Vorreiter in Oberbayern werden. (...)“

Der neue Kreisvorstand: Kreisvorsitzender: Nick Lisson (Penzberg); Stellvertreter: Franziska Weiß (Wielenbach), Matthias Leis (Eberfing), Melanie Attenberger (Peißenberg), Julius Ferg (Wessobrunn); Schatzmeister: Aleksandar Trifunovic (Penzberg); Schriftführer: Theresa Pfeifer (Peißenberg), Xaver Winter (Weilheim); Kreisgeschäftsführer: Monika Engel (Penzberg), Florian Stögbauer (Schongau); Beisitzer: Josef Albrecht (Böbing), Max Bertl (Peiting), Ludwig Betz (Polling), Matthias Feustle (Schongau), Sabrina Hiller (Oberhausen), Florian Kling (Weilheim), Rudolf Juergens (Wessobrunn), Nicolai Pudill (Peiting).

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

Preisspirale für Bauland dreht sich weiter
Preisspirale für Bauland dreht sich weiter
Tüten am Kirchplatz
Tüten am Kirchplatz
Dinter kandidiert
Dinter kandidiert
Peter Maffay eröffnet neue Begegnungsstätte auf Gut Dietlhofen
Peter Maffay eröffnet neue Begegnungsstätte auf Gut Dietlhofen

Kommentare