Vom 7. bis 11. August am Naturfreundehaus Weilheim: Acht- bis 14-Jährige jetzt anmelden

Zirkusspaß in der Natur

+
Abenteuer pur erwartet die Kinder am Naturfreundehaus. Vorne li.: Mirjam Jilg, hi.v.li.: Florian Kluthe mit Lisa Busch auf den Schultern; Monika Welchert-Schlecht, pädagogische Leitung MüZe; Amy Bruchner; Sabine Meyer, Geschäftsführerin MüZe; Joseph Wurm, Vorsitzender Naturfreunde und seine Stellvertreter Beatrix Katscha und Winfried Bardorf.

Weilheim – Selbst „Filou“ schien die Idee einer Kinderzirkuswoche zu gefallen: Als sich deren Akteure bei einem Vorbereitungstreffen für die Fotografen ins Szene setzten, platzierte sich der Terrier von Joseph Wurm ganz gemütlich mittendrin. Das Mütter- und Familienzentrum (MüZe) hat in Kooperation mit den Naturfreunden die Weichen dafür gestellt, dass abenteuerlustige Kids in den Sommerferien auf dem Gelände des Naturfreundehauses jede Menge Spaß erleben können.

Der Weilheimer Florian Kluthe (27) und Amy Bruchner (16) aus Polling leiten das Projekt. Die mehrtägige Ferienattraktion hat acht- bis 14-jährigen Mädchen und Jungs eine „einzigartige Mischung aus Zirkus, Erlebnis und Natur“ zu bieten. Die bunten, von Amy gestalteten Plakate, auf denen das in Aussicht gestellt wird, machen Lust aufs Mitmachen. Die „tolle Zirkusstimmung“ hat Florian Kluthe einst in Königsdorf miterlebt und war so fasziniert davon, dass er in Weilheim eine ähnliche Veranstaltung auf die Beine stellen wollte. Auf der Suche nach einem Träger wurde er im MüZe fündig. Die Naturfreunde stellten ihr Gelände zur Verfügung, so dass das Ferienprojekt seinen Lauf nehmen konnte.

Was ist in und um das auf der Wiese beim Naturfreundehaus aufgestellte Zelt konkret geplant? Ein erfahrenes Betreuerteam, darunter voraussichtlich eine Zirkuspädagogin aus Schongau, gestalten mit den Kindern in „authentischer Zirkusumgebung“ spannende Tage mit Akrobatik, Jonglage, Zauberei, Luftartistik, Einrad und vielem mehr. Die Vormittage sind mit dem Zirkusprojekt ausgefüllt, nachmittags stehen Workshops und verschiedene Angebote auf dem Programm. Auch eigene Ideen der Kinder können laut Amy „ins Projekt einfließen“. Die Naturfreunde bauen eine Kletterwand auf und laden zu einer Erkundungstour auf dem Gelände ein. Es gibt frische Mahlzeiten und auf Wunsch eine Frühbetreuung ab 7 Uhr, um 8.30 Uhr startet das Programm. Am Donnerstag wird das Erlernte allen Interessierten in einer Zirkusgala vorgeführt und von Donnerstag auf Freitag auf dem Gelände übernachtet.

30 bis 40 Kids können bei der Premiere mitmachen. Die Kinderzirkuswoche von Montag, 7., bis Freitag, 11. August, kostet inclusive Mittagessen, Betreuung und einer Übernachtung 150 Euro und findet bei jedem Wetter statt.

Die Anmeldungen laufen bereits, sind bis Samstag, 15. Juli, auf der Homepage des MüZe möglich und werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Junge Zirkusfans sollten sich also sputen.

Von Maria Hofstetter

Auch interessant

Meistgelesen

Holly gesucht
Holly gesucht
Informiert durchs neue Jahr
Informiert durchs neue Jahr
Seniorenmesse Weilheim
Seniorenmesse Weilheim
Keine weiteren ALB-Funde
Keine weiteren ALB-Funde

Kommentare