Lesestube eröffnet

Ehemalige Telefonzelle wird zur "Kleinen Bücherei"

+
Gemeinderat Felix Burger bei der Eröffnung der„Kleinen Bücherei“.

Murnau – Große Freude für alle Bücherfreunde: In Murnau wurde die „Kleine Bücherei“ feierlich eröffnet.

Die ehemalige Telefonzelle, in der nun jeder Bücher kostenlos hineinstellen und herausnehmen darf, wurde vergangenen Dienstag von Bürgermeister Rolf Beuting, den SchülerInnen der Christoph-Probst-Mittelschule, den Künstlern Nana Klaas und Johannes Volkmann, dem Schriftsteller Jörg Steinleitner sowie Renate Böhm, die die Bücherzelle ehrenamtlich betreuen wird, eingeweiht.

Die Schüler der Mittelschule verwandelten die ausgediente Telefonzelle unter Anleitung der beiden Künstler in einen Bücherschrank. Initiiert wurde die „Kleine Bücherei“ von Jörg Steinleitner, der ein ähnliches Projekt bereits in Riegsee umgesetzt hat und vom ebenfalls anwesenden Gemeinderat Felix Burger, der einen entsprechenden Antrag gestellt hatte. Die ein Quadratmeter große Lesestube ist am Parkplatz Am Forsteranger zu finden.

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

Faschingsgesellschaft Frohsinn 2000 entert Peißenberger Rathaus
Faschingsgesellschaft Frohsinn 2000 entert Peißenberger Rathaus
Entlastungsstraße Weilheim: Großer Redebedarf bei fünftem Themenabend
Entlastungsstraße Weilheim: Großer Redebedarf bei fünftem Themenabend
Solarpotenzialkataster für Weilheim-Schongau geht ab 2. Dezember online
Solarpotenzialkataster für Weilheim-Schongau geht ab 2. Dezember online
Gewinnen Sie einen Erlebnisaufenthalt im Europa-Park für die ganze Familie
Gewinnen Sie einen Erlebnisaufenthalt im Europa-Park für die ganze Familie

Kommentare