Klimawandel in Bildform

Wanderausstellung stoppt an Peißenberger Montessorischule

+
Maiken Winter brachte den Schülern die Fotografien näher.

Peißenberg – Um den SchülerInnen das Verständnis für die Auswirkungen des Klimawandels und deren Lösungsmöglichkeiten anschaulich zu vermitteln, lud die Montessori Schule Peißenberg die Wanderausstellung „Klimawandel – eine globale Herausforderung“ des Vereins WissenLeben e.V. ins Schulhaus ein.

30 Fotografien des Umwelt-Foto-Journalisten Gary Braasch dokumentieren die verschiedenen Aspekte des Klimawandels. Um die Begleittexte zu den Fotos noch besser zu verstehen und die Themen altersgerecht aufzuarbeiten, hielt Maiken Winter, erste Vorsitzende des Vereins WissenLeben e.V., erklärende Vorträge für Pädagogen, Eltern sowie für die einzelnen Jahrgangsstufen.

Die Fotografien fügen sich laut der Montessori Fördergemeinschaft Weilheim Schongau e.V. in die von Maria Montessori konzipierte „kosmische Erziehung“ ein, einer Hinführung der Kinder zur Achtsamkeit für den Erhalt der Welt. Die Wanderausstellung ist als nächstes bis Freitag, 11. Oktober, der Öffentlichkeit im Rathaus Bernried zugänglich.

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

Freie Wähler starten mit Romana Asam als Bürgermeisterkandidatin in den Wahlkampf
Freie Wähler starten mit Romana Asam als Bürgermeisterkandidatin in den Wahlkampf
Agenturbüro erstellt Planstudie für Umgestaltung des Peißenberger Bergbaumuseums 
Agenturbüro erstellt Planstudie für Umgestaltung des Peißenberger Bergbaumuseums 
Neuer Kommandant für Besatzung BRAVO des Minenjagdbootes Weilheim
Neuer Kommandant für Besatzung BRAVO des Minenjagdbootes Weilheim
BRK-Blutspendedienst ehrt Lebensretter
BRK-Blutspendedienst ehrt Lebensretter

Kommentare