Ein verflixtes Klassentreffen

Theatergruppe der Peißenberger Kolpingsfamilie bringt turbulentes Lustspiel auf die Bühne

+
Die Theaterer beim Proben mit Souffleuse Maria Fischer.

Peißenberg – Am Freitag, 2. November, feiert die Theatergruppe der Kolpingsfamilie Premiere mit ihrem Bühnenstück „Das verflixte Klassentreffen“.

In dem von Regina Rösch geschriebenen Lustspiel dreht sich alles um ein Klassentreffen, das Agnes (Anneliese Bauer) und ihre Freundin Franziska (Heidi Völk) organisieren – sehr zum Verdruss ihres Ehemanns Franz (Manfred Erhardt). Denn zum Treffen sollen auch der frühere Mädchenschwarm Johannes (Hans Pickert) und die vor über 23 Jahren plötzlich verschwundene Elisabeth (Heidi Ehle) eingeladen werden. An letztere zahlt Franz fast genauso lang Alimente, glaubt er doch der Vater von Elisabeths unehelicher Tochter zu sein.

Die Konstellation verspricht eine turbulente Handlung. Den Erlös ihrer sechs Aufführungen spendet die Theatergruppe wieder an soziale Einrichtungen. Seit 1965 haben die Kolpingstheaterer bereits rund 220 000 Euro eingespielt.

Vorverkauf während der Geschäftszeiten im Kaufland- Lottoladen oder per telefonischer Reservierung unter 08803/ 9009200, Karten an den Spieltagen nur an der Abendkasse.

Aufführungstermine in der Tiefstollenhalle: Freitag, 2., Samstag, 3. November 20 Uhr; Sonntag, 4. November 16 Uhr; Freitag, 9. und Samstag, 10. November 20 Uhr sowie Sonntag, 11. November, um 18 Uhr.

Von Bernhard Jepsen 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

G’schmackiges für Jung & Alt: Metzgerei Rohrmoser – Ihr Generationenmetzger
Weilheim
G’schmackiges für Jung & Alt: Metzgerei Rohrmoser – Ihr Generationenmetzger
G’schmackiges für Jung & Alt: Metzgerei Rohrmoser – Ihr Generationenmetzger
Neues Corona-Schnelltestzentrum in Oderding
Weilheim
Neues Corona-Schnelltestzentrum in Oderding
Neues Corona-Schnelltestzentrum in Oderding
Feuerwehr Marnbach-Deutenhausen blickt auf vergangene zwei Jahre zurück
Weilheim
Feuerwehr Marnbach-Deutenhausen blickt auf vergangene zwei Jahre zurück
Feuerwehr Marnbach-Deutenhausen blickt auf vergangene zwei Jahre zurück
Parkleitsystem: Vorplanung kann im Murnauer Räte nicht überzeugen
Weilheim
Parkleitsystem: Vorplanung kann im Murnauer Räte nicht überzeugen
Parkleitsystem: Vorplanung kann im Murnauer Räte nicht überzeugen

Kommentare