Architektonische Zeichen setzen: Wir suchen Verstärkung!

Kommen Sie ins Team von Manfred Ullmann Architekturbüro Burggen

Ideale Rahmenbedingungen für Architekten
+
Ideale Rahmenbedingungen für Architekten

Burggen – Sie gehören längst zum Umgebungsbild, fügen sich harmonisch ein und bestechen doch durch eine eigene Handschrift: Projekte, umgesetzt vom Manfred Ullmann Architekturbüro mit Sitz in Burggen. 

Diese ihm eigene Handschrift ist zu erkennen, etwa im Pfarrhaus Altenstadt oder dem Bürogebäude der Schongauer Firma Gustav Klein, im markant gestalteten Ärzte- und Geschäftshaus in Schongau-West sowie im 2020 fertiggestellten barrierefreien Mehrfamilienhaus mit 13 Wohneinheiten im Zentrum von Bernbeuren oder – als besonderes i-Tüpfelchen – in der sorgfältig und klug geplanten statischen Sanierung der Auerbergkirche.

Wäre jedes Gebäude, jeder Bau, jedes Projekt, das über den Schreibtisch des überregional bekannten Architekturbüros gewandert ist, mit einem leuchtend roten Punkt versehen – man hätte eine ungefähre Ahnung davon, wie breit das Portfolio des Fachbüros ist.

Architektonische Handschrift erkennbar

Dabei kann Manfred Ullmann auch Großes, zeigt seine Signatur auch in Projekten diverser Großstädte. Derzeit betreut das Architekturbüro einen Kindergartenneubau im Münchner Stadtteil Nymphenburg. Auch dort wird das von ihm geplante Gebäude sich einbetten in eine der prächtigsten Gegenden der Millionenstadt – und dennoch als „Ullmann-Projekt“ zu erkennen sein.

Was für Architekt und Diplom-Ingenieur Manfred Ullmann den besonderen Reiz ausmacht? „Wir üben einen der schönsten Berufe der Welt aus“, sagt er, „können die Moderne formen und Altes bewahren“. Wer sich für Architektur entscheidet, will jedoch nicht nur gestalten. „Er weiß auch um seine Verantwortung“, sagt Ullmann. Werden doch im Idealfall Generationen von Menschen mit, in und durch diese Bauten leben, zu Hause sein oder dort arbeiten.

Die Zeichen stehen auf Wachstum

Diese Sorgfalt zeichnet das Burggener Architekturbüro aus; jedes Projekt soll zügig in Angriff genommen werden und dennoch die Zeit bekommen, die es braucht. So kommt es nicht von ungefähr, dass die Zeichen auf Expansion stehen. „Wir brauchen dringend Verstärkung!“, sagt Manfred Ullmann.

Architektonische Bandbreite von A bis Z

Dafür kann der 62-Jährige viel in die Waagschale legen. Denn das Aufgabenspektrum des zukünftigen Mitarbeiters im Hause Ullmann ist breit gefächert. Tatsächlich umfasst es die gesamte architektonische Bandbreite, „von A bis Z!“, sagt Ullmann. Als langjähriges, alteingesessenes und inhabergeführtes Architekturbüro – „und das in schönstem ländlichen Bereich“ – kennt man seine Kompetenzen, hat Sicherheiten im Umgang mit allen Leistungsphasen, die ein Projekt erforderlich macht.

Projekte des Architekturbüros Ullmann

Projekte des Architekturbüros Ullmann
Projekte des Architekturbüros Ullmann © Ullmann
Projekte des Architekturbüros Ullmann
Projekte des Architekturbüros Ullmann © Ullmann
Projekte des Architekturbüros Ullmann
Projekte des Architekturbüros Ullmann © Ullmann
Projekte des Architekturbüros Ullmann
Projekte des Architekturbüros Ullmann © Ullmann
Projekte des Architekturbüros Ullmann
Projekte des Architekturbüros Ullmann © Ullmann
Projekte des Architekturbüros Ullmann
Projekte des Architekturbüros Ullmann © Ullmann
Projekte des Architekturbüros Ullmann
Projekte des Architekturbüros Ullmann © Ullmann
Projekte des Architekturbüros Ullmann
Projekte des Architekturbüros Ullmann © Ullmann
Projekte des Architekturbüros Ullmann
Projekte des Architekturbüros Ullmann © Ullmann
Projekte des Architekturbüros Ullmann
Projekte des Architekturbüros Ullmann © Ullmann
Projekte des Architekturbüros Ullmann
Projekte des Architekturbüros Ullmann © Ullmann
Projekte des Architekturbüros Ullmann
Projekte des Architekturbüros Ullmann © Ullmann
Projekte des Architekturbüros Ullmann
Projekte des Architekturbüros Ullmann © Ullmann

Vom Know-how eines Machers profitieren

Manfred Ullmann freut sich über Bewerbungen versierter Architektinnen und Architekten ebenso wie über interessierte und aufgeschlossene Berufsanfänger. „Bei mir lernt man alles“, zeigt er sich überzeugt. Nicht nur architektonisch interessante Bauvorhaben kann Ullmann seinen neuen Mitarbeitern in Aussicht stellen. Einen Ruf als verlässlicher Agitator bei der Genehmigungsplanung kann sich Ullmann zudem auf die Fahnen schreiben lassen. Weit über die Landkreisgrenze hinaus weiß man seine Zuverlässigkeit zu schätzen,  gut vernetzt ist er obendrein. „In kürzester Zeit zur Baugenehmigung, darauf können unsere Auftraggeber bauen“, bestätigt er.

Langjährige Stammkunden aus allen Bereichen

Zum Kundestamm zählen kann Manfred Ullmann dabei nicht nur Privatleute oder Gewerbetreibende. Auch für seine Umsetzungen im Bereich Industrie, Projektverwirklichungen öffentlicher Träger, Kommunen und Institutionen kann das Architekturbüro Ullmann auf zahlreiche Referenzbauten verweisen. Fachliche Expertise im Bereich Denkmalschutz inbegriffen.

Verlässlicher Ansprechpartner rund ums Bauen

So steht das Architekturbüro Ullmann, 1998 hervorgegangen aus dem in Schongau ansässigen Architekturbüro Heinrich Bartsch, heute für eine verlässliche Adresse im Bereich Architektur, Neubau, Sanierung bzw. Umnutzung, Bauen im Bestand, Denkmalschutz, Energieberatung und Brandschutz. „Zudem decken wir die Sicherheitskoordination am Bau ab und fungieren als verlässliche Ansprechpartner für alle Themen rund ums Bauen“, sagt Manfred Ullmann.

Ideale Rahmenbedingungen für Architekten

„Sie passen perfekt zu uns, wenn Sie neugierig und offen auf Bauprojekte zugehen, bereit zur persönlichen Weiterentwicklung und selbständiges, eigenverantwortliches Arbeiten für Sie selbstverständlich sind“, fasst Diplom-Ingenieur Manfred Ullmann zusammen. Dafür erwarten die oder den Bewerber ideal Rahmenbedingungen in einem modernen, breit aufgestellten Architekturbüro – mit der Perspektive einer Teilhaberschaft.

Kontaktaufnahme und Bewerbungen erwünscht

Wir freuen uns über Ihren Anruf oder eine E-Mail. Gerne können Sie uns auch eine aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Leistungsnachweisen zukommen lassen.

Architektur- und Planungsbüro
Dipl.-Ing. (FH) Architekt Manfred Ullmann
Hungerbichlweg 5
86977 Burggen
E-Mail: info@ullmann-architekt.de
Telefon 08860/922613-0

Weitere Informationen über das Leistungsspektrum des Architekturbüros unter www.ullmann-architekt.de.

„Ein Team aus qualifizierten Architekten und Ingenieuren, dazu weitere Mitarbeiter im Bereich Büro und Verwaltung freuen sich auf Ihre Bewerbung!“

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Machbarkeitsstudie für Geistbühelstraße und Bürgerplatz in vollem Gange
Weilheim
Machbarkeitsstudie für Geistbühelstraße und Bürgerplatz in vollem Gange
Machbarkeitsstudie für Geistbühelstraße und Bürgerplatz in vollem Gange
Überraschung bei Zugspitzmeisterschaft
Überraschung bei Zugspitzmeisterschaft
Spannung und Spaß im Sommer
Weilheim
Spannung und Spaß im Sommer
Spannung und Spaß im Sommer
Berufswettbewerb der Landjugend 2011 endet mit großer ÜberraschungFrauen hängen Männer ab –
Weilheim
Berufswettbewerb der Landjugend 2011 endet mit großer ÜberraschungFrauen hängen Männer ab –
Berufswettbewerb der Landjugend 2011 endet mit großer ÜberraschungFrauen hängen Männer ab –

Kommentare