1. kreisbote-de
  2. Lokales
  3. Weilheim

Kostenlose Testungen enden auch im Landkreis Weilheim-Schongau

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Testzentrum Weilheimer Volksfestplatz
Das Testzentrum auf dem Weilheimer Volksfestplatz bleibt weiterhin geöffnet, führt jedoch keine kostenpflichtigen Testungen durch. © Archivfoto: Novy

Landkreis - Nach Beschluss der Ministerpräsidentenkonferenz vom 10. August werden die kostenlosen Bürgertestungen ab dem 11. Oktober eingestellt. Dieser Beschluss hat weitreichende Auswirkungen auf das künftige Testangebot im Landkreis Weilheim-Schongau.

Doch der endgültige Text der zugrundeliegenden Verordnung liegt dem Gesundheitsamt noch nicht vor: Nach Auskunft der Regierung befinden sich die zuständigen Gremien noch in der Beratung.

Ab Montag, 11. Oktober, haben gemäß der vorläufigen Testverordnung des Bundes nur noch bestimmte asymptomatische Personengruppen Anspruch auf eine kostenfreie Corona-Testung (Antigen-Schnelltest / PCR). Diese sind derzeit:

1. Personen, die zum Zeitpunkt der Testung das zwölfte Lebensjahr noch nicht vollendet haben oder in den letzten drei Monaten vor der Testung das zwölfte Lebensjahr vollendet haben.

2. Personen, die aufgrund einer medizinischen Kontraindikation – insbesondere Schwangerschaft – zum Zeitpunkt der Testung nicht geimpft werden können.

3. Personen, bei denen die Testung zur Beendigung der Quarantäne erforderlich ist.

4. Personen, die in einem Krankenhaus oder Pflegeheim oder Ähnliches behandelt oder untergebracht werden sollen (Patienten) oder dort behandelte oder untergebrachte Personen besuchen wollen (Besucher) und diese Einrichtung zur Verhinderung der Verbreitung eine Testung verlangt.

5. Kontaktpersonen von Positivfällen, wenn dies vom öffentlichen Gesundheitsdienst entsprechend festgestellt und angeordnet wurde.

6. Studierende, sofern die Hochschule noch kein eigenes Testkonzept bietet (bis maximal 31. Dezember).

Mit der Einstellung der kostenlosen „Bürgertestungen“ (Schnelltest) nach der TestV werden auch die „Jedermann“-Testungen (PCR) nach Bayerischer Teststrategie eingestellt.

Weiterhin sind kostenfreie bestätigende PCR-Testungen (unter anderem nach positivem Schnelltest) oder für „Schnupfenkinder“ möglich.

Aufgrund dieser neuen Vorgaben wird sich das Angebot der durch die Krankenhaus GmbH betriebenen Teststationen ab dem 11. Oktober folgendermaßen ändern:

- Die Teststation auf dem Volksfestplatz in Weilheim wird weiterhin geöffnet bleiben und allen nach TestV (§§ 2 bis 4b) anspruchsberechtigten Personengruppen kostenfreie Testungen anbieten.

- Es werden ausdrücklich keine kostenpflichten PCR- oder Schnelltests angeboten. Hier ist das Angebot örtlicher Apotheken und niedergelassener Ärzten zu nutzen.

- Die Teststation am Krankenhaus Schongau wird den Betrieb zum 11. Oktober einstellen und keine Schnelltestungen mehr anbieten.

Als Anspruchsberechtigung auf einen kostenfreien Coronatest sind folgende Unterlagen zur Testung mitzubringen:

- amtlicher Lichtbildausweis

- ein ärztliches Zeugnis im Original, das belegt, dass die zu testende Person aufgrund einer medizinischen Kontraindikation nicht geimpft werden kann.

- ein Nachweis, dass eine Einrichtung die Testung verlangt.

- ein Quarantänebescheid beziehungsweise ein relevantes Schreiben des Gesundheitsamtes

Aktuelle Öffnungszeiten und Testmöglichkeiten gibt es im Testzentrum auf dem Volkfestplatz in Weilheim. Es hat aktuell Montag bis Freitag von 8 bis 12.30 Uhr und am Samstag von 9 bis 12.30 Uhr geöffnet. Anmeldungen erfolgen weiterhin über die Website www.cov19screening.de.

Kostenpflichtige Tests (circa 20 Euro) stehen zudem in folgenden Apotheken zur Verfügung (kein Anspruch auf Vollständigkeit):

- St. Anna Apotheke, Burggen

- St. Ulrich Apotheke, Peißenberg

- Sonnen-Apotheke, Peißenberg

- Markt Apotheke, Peiting

- Brunnen Apotheke, Schongau

- Marien-Apotheke, Schongau

- St. Michaels-Apotheke, Seeshaupt

- Testzentrum Polling-Oderding

- Testzentrum, Penzberg

- Zahnart Weinert & Kollegen, Penzberg

Eventuell sind Terminvereinbarungen notwendig.

Weitere Infos und Aktualisierungen zum Testangebot sind auf der Seite des Landkreises zu finden.

Bilder, Videos und aktuelle Ereignisse aus Ihrer Heimat: Besuchen Sie den Kreisboten Weilheim-Schongau auch auf Facebook.

Von Kreisbote

Auch interessant

Kommentare