Kreisverkehrswacht lud Schülerlotsen aus dem Altlandkreis Weilheim zur Jahresabschlussfeier ein

Warme Worte für Schulweg-Engel

+
Harald Bauer (mittlere Reihe stehend li.), Andrea Jochner-Weiß und Georg Off (beide erste Reihe sitzend, li. außen) sowie Verkehrswacht-Geschäftsführer Guido Grosam (mittlere Reihe 2.v.re.) und Horst Martin (mittlere Reihe re.) ehrten die Schülerlotsen, die mindestens drei Jahre im Amt sind, mit Urkunde und Essensgutschein für ein Schnellrestaurant.

Peißenberg – Großes Lob bekamen knapp 100 Schülerlotsen aus dem Altlandkreis Weilheim, die von der Kreisverkehrswacht zur Jahresabschlussfeier in den Gasthof „Post“ eingeladen wurden.

Unter anderem war von „Schulweg-Engeln“, „Helden des Alltags“ und „gleichberechtigten Partnern für Polizei, Landratsamt und Kommunen“ die Rede. Die warmen Worte, unter anderem von Landrätin Andrea Jochner-Weiß, Weilheims Polizeichef Harald Bauer und Weilheims Vize-Rathauschef Horst Martin, kamen nicht von ungefähr: Auch 2018 gab es an den von Schülerlotsen betreuten Straßenübergängen im Altlandkreis keine Unfälle. „Das Schülerlotsentum ist eine ganz tolle Einrichtung“, betonte Kreisverkehrswacht-Vorsitzender Georg Off. Vor ein paar Jahren wurde noch gedacht, dass die Zahl ehrenamtlicher Lotsen zurückgehen würde. Doch die Prognose habe sich als falsch erwiesen. Nur am Gymnasium Weilheim habe es kurzzeitig Probleme in der Nachwuchsrekrutierung gegeben: „Auch dort ist wieder alles gut“, so Off. Die Schülerlotsen des Gymnasiums sind bei Wettbewerben erfolgreich. Sarah Kastner und Ludwig Drexl qualifizierten sich über den Kreisentscheid für den Bezirks-Schülerlotsenwettbewerb in Dachau. Drexl verpasste dort mit dem dritten Platz knapp die Teilnahme am bayernweiten Contest.

Die Schülerlotsen, stellte Jochner-Weiß fest, würden in ihrem Ehrenamt Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit und Pünktlichkeit beweisen: „Das sind Werte, die heutzutage nicht so schnell jeder hat“, lobte die Landrätin und schloss ihre Dankesworte an: „Ihr Schülerlotsen macht die Verkehrswege sicher. Euer Engagement ist ein großer Segen für die Gesellschaft.“

Bernhard Jepsen

Auch interessant

Meistgelesen

Jetzt bewerben: Werde das Kreisbote TrachtenMadl 2019
Jetzt bewerben: Werde das Kreisbote TrachtenMadl 2019
Falsche Versprechen
Falsche Versprechen
Traditionsreiche Trachtenmode am Puls der Zeit von Daller Tracht
Traditionsreiche Trachtenmode am Puls der Zeit von Daller Tracht
Ein rundum schönes Osterfest
Ein rundum schönes Osterfest

Kommentare