Da war die Freude groß

Küheaustreiben: Jetzt darf wieder auf der Wiese gegrast werden

Kuh beim Austreiben.
1 von 5
Endlich wieder auf der Wiese!
Kuh beim Austreiben.
2 von 5
Endlich wieder auf der Wiese!
Kuh beim Austreiben.
3 von 5
Endlich wieder auf der Wiese!
Kuh beim Austreiben.
4 von 5
Endlich wieder auf der Wiese!
Kuh beim Austreiben.
5 von 5
Endlich wieder auf der Wiese!

Oberhausen ‒Zum ersten Mal in diesem Jahr durften die Kühe vom Bioland-Betrieb Edenhofer, Hausname Hias, auf die Wiese. „Das ist auch für uns ein ganz besonderer Tag im Jahr“, so Agi und Willi Edenhofer, „und für unsere Kühe sowieso“. 

In kleinen Gruppen durfte das Vieh den Stall nach fünf Monaten verlassen und die Freude der Tiere kannte keine Grenzen: Mit großen Sprüngen, wilden Läufen und dem Fressen der ersten zarten Grashalme wurde das Jahr 2021 begrüßt.

An diesem Tag wird jede Frau und jeder Mann gebraucht. Mit Rat und Tat zur Seite standen die Kinder Matthäus, Moritz und Andrea und natürlich durften die Nachbarsbuben Sebastian und Benedikt nicht fehlen.

„Unsere Kühe bleiben jetzt bis zum Spätherbst draußen“, erklärt Willi Edenhofer, „und sie können zudem den Stall bei großer Hitze nutzen. Jetzt sind wir froh, dass alles gutgegangen ist, denn wenn die Kühe zum ersten Mal wieder raus dürfen, sind sie oft ungestüm und wild, doch das gehört einfach dazu. Die freuen sich halt.“

Bilder, Videos und aktuelle Ereignisse aus Ihrer Heimat: Besuchen Sie den Kreisboten Weilheim-Schongau auch auf Facebook.

Rubriklistenbild: © Reichert

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Impfzentrum-Außenstelle in Murnau nimmt Betrieb auf
Impfzentrum-Außenstelle in Murnau nimmt Betrieb auf
Kritik aus dem Stadtrat: Weilheim wird dennoch Sicherer Hafen
Kritik aus dem Stadtrat: Weilheim wird dennoch Sicherer Hafen
Tödlicher Unfall in Bernried auf regennasser Fahrbahn
Tödlicher Unfall in Bernried auf regennasser Fahrbahn
Neues Impfzentrum in Penzberg ‒ Schnelltests in der Stadthalle
Neues Impfzentrum in Penzberg ‒ Schnelltests in der Stadthalle

Kommentare