Vor Ort helfen

kultURKNALL unterstützt Einzelhändler

Helfer von Menschen Helfen und Verein zur Wirtschaftsförderung
+
Neben Helfern des Vereins Menschen Helfen sind auch Juliane Pusch und Guntram Gattner vom Verein zur Wirtschaftsförderung in Murnau und Umgebung beteiligt; sie koordinieren die Lieferungen.

Murnau ‒ Zeit, etwas zurück zu geben. Das dachten sich wohl die Verantwortlichen der Benefizveranstaltung kultURKNALL, die vom Verein Menschen Helfen organisiert wird. Und so haben sie sich eine Aktion zur Unterstützung der Murnauer und Seehauser Einzelhändler einfallen lassen.

Die Idee: Die BürgerInnen bestellen bei den Einzelhändlern vor Ort ihre Ware. Die Helfer von kultURKNALL übernehmen die Lieferung. Laut Pressesprecher Robert Zormeier wurde dafür in der Murnauer Mittelschule extra ein provisorisches Logistikzentrum eingerichtet. Die Händler bringen die Bestellungen dorthin und von dort werden diese von den Helfern dann per Auto und Fahrrad ausgeliefert.

Wie kam es zur Idee? „Die Murnauer und Seehauser Einzelhändler unterstützen uns und unsere Benefizveranstaltung kultURKNALL seit vielen Jahren - da war es nun in der schweren Zeit des Lockdowns an uns, etwas zurück zu geben und die Händler im Weihnachtsgeschäft zu unterstützen“, erklärt Zormeier. Hilfe kommt dabei auch vom Verein zur Wirtschaftsförderung in Murnau und Umgebung. Dieser hat die Koordinierung übernommen.

Die Aktion läuft voraussichtlich noch bis Mittwoch, 6. Januar.

Mehr Infos über den Verein Menschen Helfen und Unterstützungsmöglichkeiten finden sich hier.

Von Kreisbote

Bilder, Videos und aktuelle Ereignisse aus Ihrer Heimat: Besuchen Sie den Kreisboten Weilheim auch auf Facebook.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Oberland steht zusammen: Penzberger Initiative für Einzelhandel
Oberland steht zusammen: Penzberger Initiative für Einzelhandel
Diamantene Hochzeit im Hause Kulisch
Diamantene Hochzeit im Hause Kulisch
Weilheimer Stadtrat fällt knappe Entscheidung zum Autohaus-Neubaus MedeleSchäfer
Weilheimer Stadtrat fällt knappe Entscheidung zum Autohaus-Neubaus MedeleSchäfer
Sabine Nagel tritt in Weilheim die Nachfolge von Eberhard Hadem an
Sabine Nagel tritt in Weilheim die Nachfolge von Eberhard Hadem an

Kommentare