Bürger einbinden

Landesgartenschau: Weilheim will punkten

+
Die Stadt Weilheim bewirbt sich für die Landesgartenschau.

Weilheim – Ein Stadtpark, Grünflächen und ein nachhaltiger Imagegewinn – dies und mehr könnte eine Bayerische Landesgartenschau bedeuten.

Die Stadt möchte Schauplatz für die Bayerische Landesgartenschau werden und bewirbt sich mit dem Motto „Landesgartenschau – Natürlich in Weilheim“. Eine Jury entscheidet im Juli 2018 über die Vergabe für die Jahre 2024, 2025 und 2026, wie Weilheims zweiter Bürgermeister, Horst Martin, mitteilte. Um die Bürger im Vorfeld in den Planungsprozess einzubeziehen, veranstaltet die Stadt am Samstag, 2. Juni, von 10 bis 14 Uhr, einen Infotag im Stadtmuseum. Mitarbeiter der Stadtverwaltung und weitere Fachleute erläutern anhand von Übersichtsplänen die Schwerpunktthemen einer möglichen Landesgartenschau und nehmen Wünsche und Anregungen entgegen. Ideen können weiterhin an landesgartenschau@weilheim.bayern.de gesandt und mit den im Umlauf befindlichen Postkarten mitgeteilt werden.

Von Kreisbote 

Auch interessant

Meistgelesen

Schlüsselübergabe für Projekt an der Adalbert-Stifter-Straße in Murnau
Schlüsselübergabe für Projekt an der Adalbert-Stifter-Straße in Murnau
Betrunkener Fahrgast wird in Weilheim aus dem Zug geschmissen
Betrunkener Fahrgast wird in Weilheim aus dem Zug geschmissen
Mehrere Kellerabteile in Peißenberg aufgebrochen
Mehrere Kellerabteile in Peißenberg aufgebrochen
Schwarz-Weiß-Ball: Ein Fest für alle Tanzbegeisterten
Schwarz-Weiß-Ball: Ein Fest für alle Tanzbegeisterten

Kommentare