Marienplatz bis "Ammerhafen": Fantasie ist gefragt, wenn Kinder ihre LEGO® Stadt bauen

Weilheim aus bunten Steinen

+
Beim Nachbauen ihrer Heimatstadt können sich die Kinder kreativ beschäftigen.

Weilheim – „Achtung Baustelle!“ heißt es drei Tage lang bei den LEGO® Ferientagen der Freien evangelischen Gemeinde (FeG) Weilheim. Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren sind eingeladen, auf 15 Quadratmetern mit hunderttausenden Steinen ihre Stadt nachzubauen. Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt.

Mädchen und Jungs zwischen sechs und zwölf Jahren stehen 500 kg dieser bunten Steine zur Verfügung. Gemeinsam können sie von Donnerstag, 7. bis Samstag, 9. März, jeweils von 14 bis 17 Uhr die Weilheimer Stadttore, den Marienplatz, Fußballfelder und sogar Ideen wie eine fliegende Ortsumgehung, einen „Ammerhafen“ und die Landesgartenschau 2035 mit LEGO Steinen nachbauen. Zwischen den Bauphasen gibt es Spiele, biblische Geschichten und auch für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Am Sonntag, 10. März, können die Kinder die Bauwerke ab 10.30 Uhr ihren Familien und Freunden im Rahmen eines Familiengottesdienstes in der Schützenstraße 17, mit anschließendem Mittagessen zeigen.

Der Eintritt und das Essen sind kostenlos. Wer mitbauen möchte, sollte sich bis Sonntag, 3. März, bei Arnold Burklin, Tel. 0176/61661501, E-Mail: arnold.burklin@feg-weilheim.de anmelden.

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

Corona-Update für den Landkreis Weilheim-Schongau vom Dienstag
Corona-Update für den Landkreis Weilheim-Schongau vom Dienstag
Polizeipräsidium Oberbayern Süd präsentiert Sicherheitsbericht für 2019
Polizeipräsidium Oberbayern Süd präsentiert Sicherheitsbericht für 2019
Deutlich mehr Corona-Fälle im Landkreis Weilheim-Schongau
Deutlich mehr Corona-Fälle im Landkreis Weilheim-Schongau
TSV Peißenberg setzt Zeichen in der Corona-Krise
TSV Peißenberg setzt Zeichen in der Corona-Krise

Kommentare