Bürger können Zukunft der Stadt bei Leitbild-Workshop mitbestimmen

Weilheim 2025

+
Wie soll Weilheim 2025 aussehen? Im Leitbild sollen die Ziele dafür als Kompass formuliert und festgehalten werden.

Weilheim – In welche Richtung soll sich die Stadt Weilheim entwickeln? Wie stellen sich die Bürger ihr soziales Umfeld und Miteinander sowie bauliche oder kulturelle Entwicklungen vor? Ihre Ideen zur Gestaltung von Weilheims Zukunft können die Bürger bei dem zweitägigen Leitbild-Workshop „Mischen Sie mit! – Weilheim plant die Zukunft gemeinsam mit den Bürgern“ einbringen.

„Die Beteiligung der Bürger ist uns wichtig“, erklärte Weilheims zweiter Bürgermeister Horst Martin; er bringt damit noch einmal den Wunsch von Bürgermeister Markus Loth und dem Stadtrat deutlich zum Ausdruck, dass alle eingeladen sind, sich an der Zukunft ihrer Stadt zu beteiligen. Das Leitbild soll die Vorstellungen von jungen und alten Menschen, von alteingesessenen und neu zugezogenen entsprechen, damit sich alle so weit als möglich mit Weilheim identifizieren. „Die Leitbilddiskussion ist für uns als Stadträte eine Möglichkeit, das Ohr bei den Bürgern zu haben. Aber auch für die Bürger ist es eine Chance, sich einzubringen. Der Dialog soll in Schwung gebracht werden und Beteiligung soll Spaß machen“, sagte Ingo Remesch.

Der Workshop findet an zwei Abenden, Montag, 5. Oktober und Dienstag, 6. Oktober, ab jeweils 18.30 Uhr in der Mittelschule, Röntgenstraße 3, statt.

Geleitet wird der Workshop von Claus Sperr vom Stadtentwicklungs-Büro Planwerk und Thomas Ködelpeter von der Ökologischen Akademie. Gemeinsam haben sie ein Modell erarbeitet, wie das Leitbild von 2002 anhand des integrierten städtebaulichen Entwicklungskonzeptes weitergeführt werden kann. Vier Teilbereiche kommen dabei zum Tragen: der ökologische, der soziale, der ökonomische und der kulturell-gesellschaftliche. Im Workshop sollen dann die Ideen aller, ob Arbeitskreis, Stadtrat oder einzelner Bürger, eingearbeitet und zu einem Konzept entwickelt werden. Das Ergebnis des Workshops wird online gestellt und es besteht noch einmal die Chance, Anregungen hinzuzufügen. Das Konzept wird anschließend im Stadtrat angenommen oder abgelehnt. Das verabschiedete Leitbild wird dann noch einmal den Bürgern vorgestellt. Spätestens nächstes Jahr im Februar soll das Leitbild stehen.

Welche Merkmale weißt ein Leitbild auf? Zum einen geht es um die Bestandsaufnahme der aktuellen Gegebenheiten der Stadt und es geht um die Vision für Weilheim 2025. Zum anderen sollen zu erreichende Ziele definiert und Merkmale für die Messung von erfolgreicher Umsetzung formuliert werden.

Prof. Dr. Stefan Emeis vom Arbeitskreis Energie- und Klimaschutz betont, dass so manche Bürger über Spezialwissen verfügen. Dieses Wissen sei sehr hilfreich bei der Entwicklung des Leitbildes und der Stadt, weswegen eine rege Beteiligung am Workshop zu begrüßen sei.

Alle Interessierten könne sich bei Manfred Stork im Rathaus oder unter Manfred.Stork@weilheim.de oder Fax 0881/686 499 anmelden. Außerdem ist die Anmeldung auch am Stand der Stadt bei der Oberland Ausstellung möglich. Um Anmeldung wird gebeten, wer sich aber spontan zur Teilnahme entscheidet, ist ebenfalls willkommen.

von Melanie Wießmeyer

Meistgelesen

Weilheimer Gesundheitstag
Weilheimer Gesundheitstag
Gesundheitstag war ein Publikumsmagnet
Gesundheitstag war ein Publikumsmagnet
Musikalisch durch die KultUHRnacht
Musikalisch durch die KultUHRnacht
Fällaktion in Murnau
Fällaktion in Murnau

Kommentare