In geselliger Runde schmeckt´s besser: Malteser kochen für Senioren

Gemeinsamer Mittagstisch

+
Im August war der Senioren-Mittagstisch (im Hintergrund das Kochteam) in der Weilheimer Malteser-Dienststelle eine reine Damenrunde. 

Weilheim – Es ist Mittwoch kurz vor 12 Uhr. Vor der Malteser-Dienststelle an der Oderdinger Straße 3 treffen nach und nach fesch gekleidete ältere Damen ein. Ihre herzliche Begrüßung zeigt: Man kennt sich bereits.

In der Küche der Malteser gibt Ingeborg Wastian der Pasta Bolognese den letzten Schliff. Die aufgereihten Dessertschüsseln sind mit leichter Cremespeise gefüllt. Köchin Wastian und ihre Helferinnen haben alles sorgfältig vorbereitet. Es ist soweit: Die munter plaudernde Damenrunde tritt ein und platziert sich um den sommerlich dekorierten Senioren-Mittagstisch, den die Weilheimer Malteser jeden letzten Dienstag im Monat – diesmal ausnahmsweise am Mittwoch – arrangieren.

Das für die Senioren kostenlose Projekt ermöglicht ihnen, in geselliger Runde zu speisen. Manche kommen früher und helfen bei der Zubereitung mit. „In Gesellschaft isst sich`s besser“, weiß Jutta Zuber. Bei diesen unkomplizierten Begegnungen, so die Mitarbeiterin der Weilheimer Malteser, werden schnell Freundschaften geknüpft und nach Trauer oder Krankheit oft die Lebensfreude zurückgeholt.

Veronika Maier ist zum ersten Mal dabei und findet es „prima, dass sich ältere Damen im Ruhestand zusammentun“. So wird ihr nicht langweilig, erklärt sie. „Hier wird gut gekocht“, schwärmt Hildegard Schwahn. Die Weilheimerin hat von den Treffen im Höckstüberl gleich eine ganze Damenrunde mitgebracht.

Die Malteser wünschen sich noch mehr Zuspruch für ihr Projekt: „Es dürfen ruhig auch Männer kommen“, sagt Zuber. Senioren, die nicht mobil sind, werden von den Maltesern zum Mittagstisch abgeholt und wieder nach Hause gefahren.

Unterstützt wird der Kochkreis vom Weilheimer REWE-Markt, der die Lebensmittel für den Senioren-Mittagstisch spendet. In den Räumen der Malteser etabliert hat ihn Doris Demmel anlässlich ihrer Weiterbildung zur Hauswirtschaftsmeisterin.

Köchin Wastian und ihr ehrenamtliches Helferteam um Ruth Schindler, Monika Werkmeister und Doris Demmel sind beim nächsten Senioren-Mittagstisch am Dienstag, 29. September, wieder zur Stelle. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Um besser planen zu können, wird um Mitteilung unter Tel. 0881/92584960 gebeten. Infos zu weiteren kostenlosen Angeboten der Malteser für Senioren unter www.malteser-weilheim.de.

Pasta und Dessert sind verspeist, die Stimmung ist heiter. Nach dem gemeinsamen Mittagstisch, darauf freuen sich die Damen der August-Runde schon, steht an diesem strahlenden Spätsommertag ein Ausflug ins Bauerncafé nach Rieden zu Kaffee und Kuchen auf dem Programm.

von Maria Hofstetter

Meistgelesen

Kleiner Käfer, großer Schaden
Kleiner Käfer, großer Schaden
Verbundlösungen gehört die Zukunft
Verbundlösungen gehört die Zukunft
Fällaktion in Murnau
Fällaktion in Murnau
Existenz von Imkerei bedroht
Existenz von Imkerei bedroht

Kommentare