Mann spricht 4-Jährige anstößig an

Kripo Weilheim bittet um Hinweise

+
Wer Hinweise zum Vorfall geben kann, soll sich unter Tel. 0881/6400 melden.

Weilheim - Ein bislang unbekannter Mann hat am Montag in Weilheim auf offener Straße ein 4-jähriges Mädchen in verdächtiger Art und Weise angesprochen. Die Kripo Weilheim untersucht den Fall und sucht nach Zeugen, die Hinweise geben können.

Laut Mitteilung des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd muss der Vorfall nach derzeitigen Ermittlungen gegen 12.30 Uhr in der Föhrenstraße, Ecke Hollerweg, passiert sein. Wie das Mädchen später den Eltern und der Polizei erzählte, wäre sie von einem unbekannten Mann in deutscher Sprache und in anstößiger Art und Weise angesprochen worden. Als sie ihm sagte, das ihren Eltern zu erzählen, sei dieser mit seinem Fahrrad weggefahren. Der Unbekannte, den das Kind als älteren Mann mit grauen Haaren beschrieb, trug eine graue bis dunkelgraue Kappe und eine graue kurze Hose mit Taschen auf beiden Seiten. Er war auf einem weiß-roten Fahrrad mit geradem Lenker und ohne Gepäckträger unterwegs.

Die Kriminalpolizei Weilheim übernahm die Untersuchungen in dem Fall und bittet Zeugen, die Hinweise zur Tat selbst oder zur Identität des Mannes geben können, sich unter der Tel. 0881/6400 zu melden.

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

4. Gesundheitstag und 1. Regionaltag am 20. Oktober 2018 in Garmisch
4. Gesundheitstag und 1. Regionaltag am 20. Oktober 2018 in Garmisch
Weilheimer randaliert nach eigener Wiederbelebung
Weilheimer randaliert nach eigener Wiederbelebung
Polizeiinspektion Weilheim sucht ab sofort Bewerber für eine Sicherheitswacht
Polizeiinspektion Weilheim sucht ab sofort Bewerber für eine Sicherheitswacht
Straße im Neubaugebiet Hardtfeld nach Hans Korntheuer benannt
Straße im Neubaugebiet Hardtfeld nach Hans Korntheuer benannt

Kommentare