Der Wirtschaft helfen

Markt Murnau informiert über Möglichkeiten der wirtschaftlichen Förderung

+
Der Markt Murnau gibt Hilfestellung für alle, die wirtschaftlich von Corona betroffen sind.

Murnau – Die Marktgemeinde bietet ihren BürgerInnen in einem ersten Schritt folgende Maßnahmen an, sofern die von der Regierung festgesetzten Einschränkungen durch das COVID-19 Virus wirtschaftliche Auswirkungen haben:

Fremdenverkehrsbeitrag: Auf Antrag kann die Vorauszahlung im August 2020 für die betroffenen Unternehmen herabgesetzt werden. Ein entsprechendes Formular gibt es unter www.murnau.de (Bürgerservice, Formulare & Online-Services, Steuern, Abgaben und Gebühren). Eine Antragstellung ist auch per E-Mail (steuerstelle@murnau.de) möglich. Vorerst werden keine Veranlagungen durchgeführt, bei denen eine Nachzahlung für zurückliegende Jahre festgesetzt wird. Erstattungen werden veranlagt.

Gewerbesteuer: Herabsetzungen der Vorauszahlungen müssen beim Finanzamt beantragt werden. Der Markt bittet die Unternehmen, diesen Schritt vor Stundungsanträgen bei der Marktgemeinde durchzuführen. Vorerst werden keine Veranlagungen durchgeführt, bei denen eine Nachzahlung für zurückliegende Jahre festgesetzt wird. Erstattungen werden veranlagt.

Mieten/Pachten: Sofern Veranstaltungen ausfallen müssen, die in gemeindeeigenen Liegenschaften stattfinden sollten, verzichtet der Markt Murnau unabhängig von vertraglichen Regelungen auf die Miete.

Vereine/Verbände: Vereine, die aufgrund der durch das Corona-Virus verursachten Situation in ihrer Existenz bedroht sind, können sich mit der Kämmerei in Verbindung setzen.

Allgemein: Der Markt Murnau hat laut einer Pressemitteilung Verständnis dafür, wenn Bürger Sorgen haben, wie es finanziell weitergeht, bittet aber trotzdem um Besonnenheit. Die Marktgemeinde prüft derzeit weitere Maßnahmen, um insbesondere Unternehmen und deren Mitarbeiter zu entlasten. Bis weitere Informationen vorliegen, bittet die Gemeindeverwaltung von generellen Anträgen (zum Beispiel Stundungen) Abstand zu nehmen.

Kontakt: Der Marktkämmer ist unter Tel. 08841/476-155 oder per Mail an kaemmerei@murnau.de zu erreichen.

Von Kreisbote

Bilder, Videos und aktuelle Ereignisse aus Ihrer Heimat: Besuchen Sie den Kreisboten Weilheim auch auf FACEBOOK.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Weilheimer Leichtathleten verlieren wichtigste Einnahmequelle
Weilheimer Leichtathleten verlieren wichtigste Einnahmequelle
Mit Kangatraining das Weilheimer Pflegepersonal unterstützen
Mit Kangatraining das Weilheimer Pflegepersonal unterstützen
LAG Ammersee bietet Online-Workshop mit Studierenden an
LAG Ammersee bietet Online-Workshop mit Studierenden an
Krankenhaus GmbH ernennt Pandemiebeauftrage
Krankenhaus GmbH ernennt Pandemiebeauftrage

Kommentare