SSV Marnbach-Deutenhausen lädt am 25. Januar zum Schützenball ein

+
Vorne v.li.: Anton Bader, Vinci Gabler, Florian Niedermaier, hinten v.li.: Michael Bauer, Fabi Günther, Schützenmeister Oskar Pinsberger, Oscar Pedley, Rita Moll, Marianne Sterff, 3. Gauschützenmeister Stefan Gehm.

Marnbach – Im Gemeindehaus fanden sich die rund 40 Teilnehmer des Königsschießens zur Proklamation der neuen Schützenkönige ein.

Die Königsehre wurde Florian Niedermaier (182,9-Teiler) zuteil, gefolgt von Wurstkönigin Isabelle Pinsberger (397,2-T.) und Brezenkönig Benjamin Fey (412,4-T.). Auflage-König wurde Anton Bader (142,4-T.), gefolgt von Sigi Sterff (153,5-T.) und Xaver Rott (232,4-T.). Der neue Jungschützenkönig Vincent Gabler setzte sich mit seinem Königsschuss (457,4-T.) gegen Oscar Pedley (529,4-T.) und Katja Weinzierl (631,5-T.) durch. Auch Vereinsmeister Michael Bauer (Erwachsene), Marianne Sterff (Auflage), Oscar Pedley (Jugend), Vincent Gabler (Schüler) und Fabian Günter (Lichtgewehr) gelangen sehr gute Ergebnisse. Der neue Jugendkönig und -vereinsmeister Vincent Gabler, teilt der Verein weiter mit, setzte sich auch im Kampf um die Karl-Wild-Gedächtnisscheibe mit einem 12-Teiler durch. Die langjährigen Schützen Rita Moll, Michael Bauer, Franz Deschler und Monika Deschler-Fürmann wurden geehrt. Gekürt werden die neuen Könige beim Schützenball am 25. Januar, ab 20 Uhr, im Marnbacher Gemeindehaus.

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

Radler besprüht Hund und dessen Besitzer mit Tierabwehrspray
Radler besprüht Hund und dessen Besitzer mit Tierabwehrspray
Weilheimer verursacht Unfall nach waghalsigem Überholmanöver
Weilheimer verursacht Unfall nach waghalsigem Überholmanöver
TSV Weilheim bietet Onlinekurse und Livestreams für ein Training zuhause an
TSV Weilheim bietet Onlinekurse und Livestreams für ein Training zuhause an
Arbeiten am Bahnhof Murnau: Es kann laut werden
Arbeiten am Bahnhof Murnau: Es kann laut werden

Kommentare